Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Griechenland: Buffet im Hotel wieder erlaubt

München, 26.04.2021 | 09:48 | soe

In Griechenland dürfen sich Gäste in Hotels in diesem Jahr wieder an Buffets selbst bedienen. Die Erlaubnis für Speisenangebote in Buffetform ist Bestandteil der aktualisierten Gesundheitsprotokolle für Hotels, welche laut einem Bericht der Greek Travel Pages von mehreren Ministerien gemeinsam beschlossen wurden. Sie schreiben darüber hinaus auch wöchentliche Corona-Tests für das Hotelpersonal und die Zertifizierung mit dem „Health First“-Siegel für alle Beherbergungsbetriebe vor.


Hotel Buffet Frühstück
In Griechenland dürfen Hotels in der Saison 2021 wieder Buffets anbieten.
Die Neuregelung der Gesundheitsprotokolle wurde von Gesundheitsminister Vassilis Kikilias, Tourismusminister Harry Theoharis und dem stellvertretenden Finanzminister Thodoros Skylakakis unterzeichnet und bereits im griechischen Staatsanzeiger veröffentlicht, sie sollen bis zum 31. Mai 2022 Gültigkeit behalten. Intensive Beratungen und Gespräche mit Tourismusverbänden und Experten der Nationalen Organisation für öffentliche Gesundheit EODY waren der Entscheidung vorangegangen. Die neuen Gesundheitsprotokolle greifen nicht nur für klassische Hotels, sondern für alle Arten von Touristenunterkünften in Griechenland.
 
Buffets in Hotels wieder erlaubt – mit Sicherheitsmaßnahmen
 
Im Gegensatz zu den Richtlinien der letztjährigen Saison sind Buffets mit Selbstbedienung in Hotels in Griechenland in 2021 wieder gestattet. Dabei müssen die Unterkünfte jedoch bestimmte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. So ist am Eingang des Buffets ein Händedesinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen, dessen Anwendung durch die Gäste vom Hotelpersonal kontrolliert werden muss. Außerdem ist von den Angestellten zu beaufsichtigen, dass die Sicherheitsabstände am Buffet jederzeit eingehalten werden. Bei Buffets mit Bedienung durch Personal sollten alle Speisen durch Acryl- oder Glasbarrieren geschützt werden, im Falle von Selbstbedienungs-Angeboten müssen die Gäste durch das Hotel bereitgestellte Einweghandschuhe tragen und diese am Ausgang des Buffets entsorgen.
 
Schnelltests und Quarantäneräume
 
Des Weiteren ist in den neuen Sicherheitsprotokollen festgehalten, dass sich das Personal von Touristenunterkünften einmal wöchentlich einem Corona-Schnelltest unterziehen muss, dieser ist von einem Arzt oder medizinischem Fachpersonal durchzuführen. Gästen darf am Tag des Check-outs ebenfalls ein Schnelltest angeboten werden. Optional können Hotels in Griechenland spezielle Quarantäneräume bereithalten, falls sich ein Gast oder ein Angestellter mit dem Coronavirus infiziert. Diese sind jedoch nur zur Isolierung infizierter Personen vorgesehen, für die keine Krankenhausbehandlung notwendig ist. Darüber hinaus weisen die Behörden darauf hin, dass alle griechischen Hotels und Beherbergungsbetriebe zwingend eine Zertifizierung mit dem „Health First“-Siegel besitzen müssen. Dieses stellt seit 2020 die Einhaltung der offiziellen Hygieneprotokolle sicher, es muss im Empfangsbereich angebracht werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.