Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Hamburger Hafengeburtstag 2022 findet im September statt

München, 11.04.2022 | 11:48 | soe

Der Hamburger Hafengeburtstag kann im Jahr 2022 nach zwei Jahren Corona-Pause wieder stattfinden. Statt des üblichen Termins im Mai wurde das Großevent jedoch diesmal auf den Herbst verlegt. Vom 16. bis zum 18. September soll das größte Hafenfest der Welt wieder zahlreiche Besucher und Schiffe anziehen.


Hamburger_Hafen
Der Hamburger Hafengeburtstag findet 2022 wieder statt, jedoch im September statt im Mai.
Nachdem in den Jahren 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie der Hamburger Hafengeburtstag ausfallen musste, wurde er auch für dieses Jahr zunächst abgesagt. Grund war die nicht vorhersehbare Pandemieentwicklung, welche den Verantwortlichen und Akteuren die nötige frühzeitige Planung unmöglich machte. Der ursprüngliche Termin lag beim 6. bis 8. Mai 2022. Als Hintertür hielt sich die Hamburger Stadtverwaltung jedoch die Prüfung für einen Nachholzeitpunkt offen, welche nun nach Zustimmung der Sicherheitsbehörden, Subveranstalter und Wasserprogrammpartner ein positives Ergebnis lieferte.
 
Mehr als eine Million Gäste
 
Vor der Pandemie zog der Hamburger Hafengeburtstag in jedem Jahr mehr als eine Million Besucherinnen und Besucher an, etwa 300 Schiffe beteiligten sich an dem Spektakel auf dem Wasser. Umrahmt wird das Event stets von einem umfangreichen Bühnenprogramm. Den Auftakt bildet traditionell die große Einlaufparade, an der sich unter anderem Segelschiffe, Motor- und Segelyachten, Museumsschiffe sowie die Wasserfahrzeuge der Feuerwehr, Marine und Wasserschutzpolizei beteiligen. Am Samstag findet alljährlich ein großes Feuerwerk mit Lasershow statt, am Sonntag endet das Spektakel dann mit einer Auslaufparade.
 
Geschichte des Hamburger Hafengeburtstags
 
Der Hamburger Hafen zelebriert in diesem Jahr seinen 833. Geburtstag, begangen wird die Feier seit dem Jahr 1977. Das Veranstaltungsgebiet erstreckt sich entlang des nördlichen Elbufers über mehrere Kilometer und umfasst auch zwei S- beziehungsweise U-Bahnhöfe, viele Wohnviertel, die Landungsbrücken und die Überseebrücke. Aus diesem Grund war eine Veranstaltung mit Zugangskontrolle unter Corona-Bedingungen, also beispielsweise unter Vorlage eines 3G-Nachweises und mit begrenzter Besucherzahl, nicht umsetzbar.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.