Sie sind hier:

Indien: Taj Mahal wird restauriert

München, 05.07.2017 | 11:56 | mja

Indien-Urlauber müssen in diesem Jahr auf das perfekte Taj-Mahal-Foto verzichten. Wie aus übereinstimmenden Medienberichten hervorgeht, wird das Wahrzeichen des Landes restauriert. Dabei ist das Mausoleum in Agra immer wieder von einem Gerüst verdeckt.


Helm in Nahaufnahme auf Baustelle
Agra-Reisende müssen aufgrund der Restauration mit einem verdeckten Taj Ma­hal rechnen.
Die Minaretts des Taj Mahals erhalten seit Oktober vergangenen Jahres Schlammpackungen, um den Marmor von gelben Flecken zu befreien. Laut der Onlineausgabe von The Times Of India war das die erste Schlammpackungstherapie, die von der ASI-Wissenschaftsbranche durchgeführt wurde. Seit Juni 2017 werden die südlichen Fassaden und Minaretts restauriert. Im August geht es mit den nördlichen und westlichen Denkmalwänden weiter. Das Dach soll von Januar bis April 2018 bearbeitet werden.

Die Reinigung der Hauptkuppel sei Teil des Erhaltungsplans des Palasts, das dem parlamentarischen Ausschuss für Umwelt vorgelegt wurde. Dieser hat nämlich ernste Einwände gegen Schwarz- und Gelbflecken auf den Marmoroberflächen erhoben. Insbesondere seien die Minarettes von den Schönheitsfehlern betroffen.

Wer dennoch ein halbwegs gutes Foto vom Taj Mahal schießen will, dem wird empfohlen, sich hinter das Mausoleum auf die andere Seite des Yamuna Rivers zu stellen. Allerdings muss dann auch mit einer verdeckten Hauptkuppel gerechnet werden. Wer das perfekte Bild haben will, sollte mit seiner Reise nach Agra bis nach April 2018 warten.

 

Weitere Nachrichten über Reisen

Der Stromverbrauch an Weihnachten war dieses Jahr sehr niedrig.
30.11.2020

Hotels geöffnet an Weihnachten: Diese Bundesländer ziehen mit

Einige Bundesländer wollen über Weihnachten Hotelübernachtungen ermöglichen. Alles, was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier.
Strand auf Fuerteventura
30.11.2020

Kanaren: Aldiana Club Fuerteventura zahlt Gästen PCR-Test für Einreise

Der Aldiana Club Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln bietet seinen Gästen einen kostenfreien PCR-Test für die Einreise nach Spanien an. Das Angebot gilt für Reisen bis 9. Januar 2021.
Slowakei: Bratislava
30.11.2020

Slowakei-Einreise: PCR-Test wird Pflicht für alle

Die Slowakei führt zum 7. Dezember eine PCR-Testpflicht für alle Einreisenden ein. Lesen Sie hier Näheres zu den verschärften Regeln.
Karibik_Insel_Dominica
30.11.2020

Karibik-Urlaub 2020/2021: In diese Länder kann man jetzt reisen

In der Karibik startet im Dezember die Hauptsaison. Kuba, Barbados, Dominica und Co: Hier finden Sie Informationen über die Einreisebestimmungen und Corona-Regeln vor Ort.
Griechenland: Astypalea
30.11.2020

Diese griechische Insel wird autofrei und klimaneutral

Die griechische Insel Astypalea soll klimaneutral werden. Geplant sind Ökostrom und nur noch E-Autos. Wie das umgesetzt wird und warum VW daran beteiligt ist, lesen Sie hier.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.