Sie sind hier:

Jamaika macht Einreise einfacher

München, 23.08.2019 | 12:17 | lvo

Urlauber, die nach Jamaika fliegen, können künftig von einer vereinfachten Einreise profitieren. Wie das Branchenportal Reise vor 9 am Freitag berichtet, hat der Karibikstaat das notwendige Einreise- und Zollformular digitalisiert. Reisende können es nun vorab online ausfüllen.


Jamaika
Ein Online-Einreiseformular erleichtert den Urlaub in Jamaika.
Wer an einem der internationalen Flughäfen des Landes ankommt, kann das Formular bereits vor Reiseantritt im Internet ausfüllen. Das soll die Warte- und Bearbeitungszeiten bei der Passkontrolle sowie am Zoll erheblich verringern. Auf dem Formular müssen die Reisedaten inklusive Flugnummer und einer Kontaktadresse in dem Karibikstaat eingetragen werden. Diese müssen also vor Antritt des Urlaubs bereits feststehen. Künftig ist für das Ausfüllen zusätzlich eine App geplant. Wer möchte, kann jedoch nach wie vor auf die Papiervariante zurückgreifen.

Auch in China gibt es am Freitag Neuerungen zur Einreise. Ab September nehmen deutsche Antragsstellen nur noch eine bestimmte Anzahl an Visa pro Tag an. Eine genaue Zahl wurde jedoch noch nicht genannt. Laut Visumpoint gilt die neue Regelung der Einreisepolitik für sämtliche Visaagenturen. Das dürfte insbesondere für Unternehmen von Bedeutung sein, die oftmals mehrere Geschäftsreisende mit einem Mal nach China schicken.

Weitere Nachrichten über Reisen

Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.
Strand mit Palme
08.07.2020

Südsee: Tahiti öffnet ab 15. Juli die Grenzen

Das Südseeparadies Tahiti begrüßt ab dem 15. Juli wieder internationale Urlauber. Dann entfällt auch die Quarantänepflicht.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.