Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Jamaika streicht Testpflicht vor Einreise

München, 20.04.2022 | 12:33 | sei

Jamaika hat zum 16. April alle coronabedingten Einreisebeschränkungen abgeschafft. Von nun an muss von Reisenden weder ein Corona-Test noch ein alternativer Immunitätsnachweis erbracht werden, um die Karibikinsel besuchen zu dürfen. Lediglich das Einreiseformular, welches bereits vor der Pandemie ein verpflichtendes Dokument war, wird weiterhin verlangt.


Jamaika
Jamaika hat zum 16. April alle coronabedingten Einreiseregeln abgeschafft.
Am 14. April gab das jamaikanische Fremdenverkehrsamt bekannt, dass der Inselstaat sämtliche Reisebeschränkungen, die im Rahmen der Corona-Pandemie eingeführt worden waren, aufheben wird. Zuvor mussten alle Einreisenden ab zwölf Jahren unabhängig von ihrem Impfstatus für das Boarden des Flugzeugs einen negativen Test nachweisen. Dabei wurden PCR- und Antigen-Schnelltests akzeptiert, die jeweils nicht älter als 72 Stunden sein durften. Bis zum 1. März war außerdem die vorherige Beantragung einer Einreisegenehmigung Pflicht.
 
Einreiseformular „Enter Jamaica“ weiter gefordert
 
Unabhängig von den durch COVID-19 bedingten Einreiseregeln gibt es in Jamaika bereits seit längerem die Einreise- und Zollkarte C5, welche zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der Ankunft ausgefüllt werden kann. Die Behörden empfehlen Urlaubern und Urlauberinnen, das Formular bereits vorab online zu bearbeiten, um die Prozesse am Flughafen zu beschleunigen. Wer dies nicht geschafft hat, kann die Fragen allerdings auch noch an Bord des Fluges auf dem ausgeteilten Papierkärtchen beantworten. Angegeben werden unter anderem persönliche Daten, die Passnummer, der Reisegrund, die Reisedaten und Adresse auf der Insel sowie zu verzollende Waren, die möglicherweise mitgeführt werden.
 
Keine Maskenpflicht mehr an öffentlichen Orten
 
Neben den Einreisebeschränkungen entfällt fortan auch die Maskenpflicht an öffentlichen Orten auf Jamaika. Wie Tourismusminister Edmund Bartlett bekanntgab, sei die Aufhebung der Maßnahmen ein wichtiger Schritt, um die Reiseprotokolle wieder stufenweise an die zurückgehenden Infektionszahlen anzupassen. Zudem äußerte sich der Minister optimistisch, dass die Attraktivität der Insel als Reiseziel dadurch wieder gesteigert wird und sich der Tourismussektor besser erholt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bei Reisen außerhalb der EU sollte im Vorfeld unbedingt die Gültigkeit des Reisepasses geprüft werden.
22.05.2024

Georgien: Einreise ab Juni nur mit Auslandskrankenversicherung

Personen, die ab Juni nach Georgien reisen, müssen über eine gültige Reisekrankenversicherung verfügen. Die Versicherungspflicht gilt für alle Personen unabhängig ihrer Nationalität.
Jaffa, die Altstadt von Tel Aviv am Mittelmeer
22.05.2024

Israel: Elektronische Einreisegenehmigung ab Juli Pflicht

Für die Einreise nach Israel ist ab Juli eine elektronische Einreisegenehmigung verpflichtend. Diese gilt für Staatsangehörige aller Nationen, die bisher von der Visumspflicht befreit waren.
Einreise Visa Visum Pass
21.05.2024

China: Visumfreie Einreise bis Dezember 2025 möglich

Reisen nach China sind bis Ende 2025 visumfrei, wenn sie eine Dauer von 15 Tagen nicht überschreiten. Damit erleichtert die Volksrepublik weiterhin die Einreisebestimmungen für Kurzzeitaufenthalte.
teneriffa
16.05.2024

Kanaren: Teneriffa baut beliebten Strand von Teresitas aus

Die Kanareninsel Teneriffa hat Pläne zur Erweiterung eines ihrer beliebtesten Strände bekanntgegeben. Die Playa de las Teresitas soll einen großen Park erhalten.
Cinque Terre
15.05.2024

Italien-Urlaub 2024: Höhere Preise und ausgezeichnete Strände

Italien-Urlauber und -Urlauberinnen müssen in diesem Jahr in einigen Regionen tiefer in die Tasche greifen. Dafür erwartet sie an vielen Stränden eine ausgezeichnete Wasserqualität.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.