Sie sind hier:

Einreise Kanaren: Corona-Tests ab 14. November Pflicht

München, 02.11.2020 | 09:38 | soe

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat den Gesetzentwurf zur Corona-Testpflicht für Touristen verabschiedet. Ab dem 14. November müssen Urlauber bei der Ankunft auf den Kanaren einen negativen Testbescheid vorlegen. Zudem ist das Ausfüllen eines Gesundheitsformulars notwendig.


Maske_Koffer_Reisen
Ab dem 14. November müssen Touristen auf den Kanaren ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen.
Nach dem Regierungsbeschluss müssen Touristen ab dem 14. November ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen, das maximal 72 Stunden alt ist. Dabei muss es sich jedoch nicht zwangsläufig um den üblichen PCR-Test handeln, auch die neuartigen Antigen-Schnelltests sollen anerkannt werden. Die Testpflicht greift für alle Personen ab einem Alter von sechs Jahren. Der negative Testbescheid ist Voraussetzung dafür, um in Hotels einchecken zu dürfen. Er muss entweder digital oder in Papierform vorgelegt werden.
 
Urlauber, die von außerhalb Spaniens auf die Kanaren einreisen, müssen zudem spätestens 48 Stunden vor dem Reiseantritt online das Formular „FCS“ zur Gesundheitskontrolle ausfüllen und unterzeichnen. Es ist im spanischen Travel Health-Portal sowie über eine App für iOS oder Android verfügbar und generiert einen QR-Code, welcher bei der Einreise vorzuzeigen ist. Jede anreisende Person benötigt dabei ihr eigenes Formular. Zusätzlich empfiehlt das kanarische Fremdenverkehrsamt die Nutzung der spanischen Corona-Warn-App „RadarCOVID“ für die Dauer des Aufenthaltes.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.