Sie sind hier:

La Graciosa wird zur achten Kanaren-Insel

München, 07.11.2018 | 09:18 | lvo

Die Kanaren bestehen ab sofort aus acht Inseln. Die Regierung hat La Graciosa, die kleinste und nördlichste des Archipels, offiziell zur achten Kanarischen Insel gemacht. Wie das Nachrichtenportal Teneriffa News berichtet, gehört La Graciosa nun nicht mehr zur Nachbarinsel Lanzarote, sondern hat den Status einer eigenen Insel.


Kanarische Inseln: La Graciosa
La Graciosa ist ab sofort offiziell die achte Kanarische Insel.
Mit gerade einmal 29 Quadratkilometern und rund 700 Einwohnern in zwei Orten ist La Graciosa die kleinste Insel der Kanaren. Dem Beschluss des Estatuto de Autonomía de Canarias zufolge benötigt „die Anmutige“, wie der Name übersetzt bedeutet, zunächst keine eigene Inselregierung. Das Hauptfortbewegungsmittel auf La Graciosa ist das Fahrrad, denn asphaltierte Straßen gibt es nicht. Auch einen eigenen Flughafen hat die Insel nicht. Touristen gelangen bisher mit dem Boot von Lanzarote auf die nördlich gelegene Nachbarinsel.

Mit Beginn des Winterflugplans 2018/2019 werden zahlreiche mitteleuropäische Flughäfen via Direktflug mit Lanzarote verbunden und sorgen somit für eine erleichterte Anreise nach La Graciosa. So fliegt Easyjet ab Berlin bereits seit dem 28. Oktober nach Lanzarote. Die Route wird ab Schönefeld jeweils donnerstags und sonntags bedient. In Wien sorgt hingegen Ryanair-Tochter Laudamotion für die neue Strecke nach Lanzarote.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.