Sie sind hier:

Vier Riu-Hotels auf den Kanaren eröffnen wieder

München, 07.12.2020 | 09:46 | lvo

In der Weihnachtszeit eröffnet die Riu Hotelgruppe vier ihrer Hotels auf den kanarischen Inseln wieder. Reisende haben dann die Möglichkeit, im frisch renovierten Riu Palace Jandia auf Fuerteventura zu übernachten. Außerdem öffnen das Riu Vistamar und das Riu Palace Meloneras auf Gran Canaria sowie das Riu Arecas auf Teneriffa.


teneriffa
Vier Hotels auf den kanarischen Inseln werden wiedereröffnet.
Die größte Wiedereröffnung ist die des Riu Palace Jandia auf Fuerteventura. Dieses Hotel gehört nach seiner Renovierung nun zu einem Haus der 5-Sterne-Kategorie und bietet neue Einrichtungen und Dienstleistungen mit Halbpension. Die Modernisierung des Hotels fokussierte sich vor allem darauf, den Gästen noch höheren Komfort und Effizienz der Einrichtungen zu gewährleisten. Die 201 Zimmer und Badezimmer wurden komplett renoviert und haben einen frischen Look bekommen. Diese sind nun hell, geräumig und komfortabel designt und sowohl für einen Urlaub unter Erwachsenen als auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Bäder wurden zugänglicher gestaltet und die Badewannen durch Duschen ersetzt.
 
Verbesserte Angebote im Riu Palace Jandia

Für das leibliche Wohl wird im Riu Palace Jandia noch einmal mehr gesorgt: mit einem neuen Themenrestaurant. Das Krystal bietet den Gästen Fusionsküche. Das Hauptrestaurant der Hotelanlage bekam ebenfalls ein neues Aussehen, inklusive neuer Terrasse. Weiterhin wurde die Sonnenterrasse, die einen Blick auf den Strand bietet, ebenfalls vergrößert und hat nun Platz für weitere 100 Sonnenliegen.
 
Weitere Wiedereröffnungen

Wiedereröffnet hat bereits Anfang Dezember auch das Riu Vistamar – ein All-Inclusive-Hotel in Amadores auf Gran Canaria. Ebenfalls auf Gran Canaria wird das 5-Sterne-Hotel Riu Palace Meloneras ab dem 19. Dezember Gäste empfangen. Das Erwachsenenhotel Riu Arecas im Süden der Insel Teneriffa öffnet seine Tore ab 11. Dezember wieder. Riu hält damit 11 der 17 Häuser auf den kanarischen Inseln in der Weihnachtszeit für Urlauber bereit.  

Weitere Nachrichten über Reisen

Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.
Ibiza-Spanien
25.01.2021

Ibiza: Baleareninsel wegen Corona vollständig abgeriegelt

Die balearische Regierung hat Ibiza im Zuge der Corona-Pandemie vollständig abgeriegelt. Ein- und Ausreisen sind demnach bis vorerst Ende Januar nur mit triftigem Grund möglich.
New York Central Park
25.01.2021

USA: Einreisestopp für Europäer steht vor Verlängerung

Die USA planen eine Verlängerung des Einreisestopps für Europäer. Ab dem 26. Januar gilt für Reisende in die USA zudem eine Testpflicht.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
25.01.2021

Dominikanische Republik: Corona-Ausgangssperre und Beschränkungen gelockert

Die Dominikanische Republik hat die corona-bedingte Ausgangssperre um mehrere Stunden nach hinten verschoben. Auch weitere Einschränkungen werden leicht gelockert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.