Sie sind hier:

Einreise: Kap Verde öffnet Grenzen am 12. Oktober

München, 12.10.2020 | 12:09 | soe

Kap Verde öffnet sich wieder für den internationalen Tourismus. Am 12. Oktober 2020 will der Inselstaat vor der westafrikanischen Küste nach einem Bericht des französischen Radiosenders RFI wieder Besucher einreisen lassen. Voraussetzung ist dafür allerdings ein negativer Corona-Testbescheid.


Kap Verde: Sal Strand
Kap Verde lässt ab dem 12. Oktober wieder Touristen ins Land einreisen.
Nach knapp sieben Monaten geschlossener Grenzen soll ab dem 12. Oktober nun auch der Flugverkehr nach Kap Verde wiederaufgenommen werden. Auch die Einreise über den Seeweg wird wieder möglich sein, das Anlegen von Kreuzfahrtschiffen und anderen Wasserfahrzeugen ist ab sofort erlaubt. Hygienemaßnahmen wie der negative COVID-19-Testbescheid bei der Einreise sollen dafür sorgen, dass sich die Corona-Pandemie auf Kap Verde nicht weiter ausbreitet.
 
Auf den Inseln herrscht eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen, wenn sich mehrere Personen darin aufhalten. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln muss der Mund-Nase-Schutz getragen werden. Darüber hinaus kann es auf den neun bewohnten Inseln des Archipels zu individuellen Einschränkungen und Hygienemaßnahmen kommen. Kap Verde hat rund 546.000 Einwohner und verzeichnete bislang insgesamt circa 6.800 Corona-Infektionsfälle. Das Robert Koch-Institut zählt den Archipel noch zu den Corona-Risikogebieten, weshalb auch das Auswärtige Amt seine Reisewarnung aufrechterhält.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.