Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Dominikanische Republik: Tropensturm Grace am 16. August erwartet

München, 16.08.2021 | 09:48 | cge

In der Karibik formierte sich erneut ein Tropensturm. Tiefdruckgebiet Grace wird voraussichtlich am 16. August 2021 die Dominikanische Republik erreichen. Einen Tag später ist mit einem Eintreffen in Haiti zu rechnen. Für beide Staaten wurden Sturmwarnungen herausgegeben.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Tropensturm Grace ist in der Karibik aktiv.
Grace, der siebte Tropensturm der aktuellen atlantischen Hurrikan-Saison, wurde laut Angaben des Informationsportals Garda rund 100 Kilometer südöstlich des zu den Amerikanischen Jungferninseln gehörenden Eilandes Santa Cruz lokalisiert. Laut Vorhersagen bewegt sich Grace in nordwestlicher Richtung und soll im Osten der Dominikanischen Republik auf Land treffen. Zu erwarten ist eine Abschwächung des Tropensturms, während sich dieser über die Dominikanische Republik hinwegbewegt. Den Prognosen zufolge soll Grace in den frühen Stunden des 17. August 2021 Haiti erreichen und am Nachmittag des gleichen Tages auf den Osten Kubas treffen. Zu Abweichungen der Vorhersagen kann es in den kommenden Tagen jederzeit kommen. 
 
Hinweis für Urlauber
 
Urlauber, die sich in den von Tropensturm Grace betroffenen Gebieten aufhalten, sollten sich über die Entwicklungen in lokalen Medien informieren und den Anweisungen der Behörden Folge leisten. Sturmwarnungen sind neben der Dominikanischen Republik unter anderem auch für Haiti, Puerto Rico und die Amerikanischen Jungferninseln in Kraft. Grace bringt voraussichtlich vor allem starke Regenfälle und Winde sowie eine raue See mit sich. Infolgedessen kann es zu Überschwemmungen in den Gebieten kommen. Auch mit Beeinträchtigungen im Transportwesen sollten Urlauber laut Nachrichtenportal Garda rechnen. Brücken und Straßen könnten unpassierbar werden; an Regionalflughäfen kann es zeitweise zu Störungen des Flugverkehrs aufgrund schlechter Sicht kommen.
 
Derzeitige Unwetter in der Karibik
 
Erst in der vergangenen Woche hatte sich mit Fred das sechste Tiefdruckgebiet der diesjährigen Sturmsaison in der Karibik formiert und versetzte die Staaten in Alarmbereitschaft. Fred befindet sich derzeit vor der Küste Floridas. Neben der Sturmaktivität kam es in Haiti am 14. August 2021 außerdem zu einem starken Erdbeben. Das Auswärtige Amt rät in seinen Sicherheitshinweisen dazu, die betroffene Gemeinde Saint-Louis-du-Sud im Südwesten Haitis zu meiden. Nachbeben können hier jederzeit auftreten. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Im Schienenpersonen-Nahverkehr kommt es ab übernächster Woche zu ausgedehnten Streiks.
01.12.2022

Frankreich: Streik im Bahnverkehr ab 2. Dezember

Ab morgen behindert ein Streik den Bahnverkehr zwischen Deutschland und Frankreich. Durch den noch bis Montag andauernden Ausstand fallen rund 50 Prozent der internationalen Züge aus.
Dominikanische Republik Catalina Island
30.11.2022

Dominikanische Republik: Reisende sollten drei Stunden eher am Flughafen sein

Reisende in der Dominikanischen Republik sollten bereits drei Stunden vor Abflug am Airport erscheinen. Vor allem im Dezember wird mit einem hohen Touristenaufkommen gerechnet.
Seychellen Strand
29.11.2022

Seychellen erlauben Einreise ohne Corona-Nachweis

Die Seychellen erleichtern zum 1. Dezember die Einreise. Künftig müssen Ankommende keine Impfung und keinen negativen Coronatest mehr nachweisen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.