Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Karneval von Rio de Janeiro 2021 verschoben

München, 28.09.2020 | 11:52 | soe

Der weltberühmte Karneval von Rio de Janeiro wird im Jahr 2021 nicht am üblichen Termin im Februar stattfinden. Durch die Corona-Pandemie wird die Veranstaltung verschoben, wie das Touristikportal FVW berichtet. Wann genau der Karneval nachgeholt werden soll, steht bislang noch nicht fest.


Brasilien Rio de Janiero
Der Karneval von Rio de Janeiro wird im Jahr 2021 verschoben.
Die Liga der Sambaschulen von Rio de Janeiro (LIESA) will den neuen Termin des Karnevals 2021 davon abhängig machen, wann eine Impfung gegen das Coronavirus flächendeckend verfügbar sein wird. Jorge Castanheira, Präsident des Verbandes, begründet die Entscheidung mit der noch immer herrschenden instabilen Infektionslage. Brasilien ist mit über 4,5 Millionen Corona-Fällen eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder der Welt.
 
Auch in Deutschland haben die Behörden und Festkomitees in den Karnevalshochburgen des Rheinlandes eine weitgehende Absage der Saison 2020/2021 in Aussicht gestellt. So seien große Straßenumzüge, Karnevalspartys und -sitzungen aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie nicht möglich. Kleinere Veranstaltungen sollen unter Einhaltung strikter Hygienekonzepte aber erlaubt werden. Definitiv nicht stattfinden werden hingegen die traditionellen Rosenmontagszüge in Köln und Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat den Kommunen empfohlen, für den Saisonauftakt am 11. November 2020 ein Alkohol- und Verweilverbot an beliebten öffentlichen Plätzen zu verhängen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Nepal: Himalaya
27.09.2021

Nepal lockert Einreisebestimmungen

Nepal lockert die Einreisebestimmungen. Seit dem 23. September müssen sich vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen nicht mehr nach Ankunft in Quarantäne begeben.
Kuba
27.09.2021

Kuba öffnet Restaurants und verkürzt Ausgangssperre

Kuba kündigt Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Ab dem 1. Oktober werden Ausgangssperren verkürzt und die Gastronomie wiedereröffnet.
Strand auf Phuket in Thailand
27.09.2021

Thailand: Neue Einreiseregeln für Phuket ab 1. Oktober

Thailand hat die Bestimmungen für die inländische Einreise nach Phuket angepasst. Es wird der Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen negativen Test benötigt.
London Westminster Abbey
27.09.2021

Großbritannien verschärft Einreiseregeln für Ungeimpfte ab 4. Oktober

Für eine Reise nach Großbritannien greifen ab dem 4. Oktober neue Einreiseregeln. Nicht geimpfte Personen müssen sich ab dann für zehn Tage in Quarantäne begeben.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
24.09.2021

Norwegen hebt Corona-Beschränkungen am 25. September auf

Norwegen hebt fast alle Corona-Beschränkungen am 25. September auf. Auch die Einreisebestimmungen werden angepasst.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.