Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Einreise: Kolumbien lässt deutsche Urlauber doch wieder ins Land

München, 12.11.2020 | 16:01 | soe

Kolumbien lässt Urlauber aus Deutschland nun doch wieder einreisen. Damit hat die kolumbianische Regierung nach Informationen des Auswärtigen Amtes ihre eigene Entscheidung aus der vergangenen Woche revidiert, welche die touristische Einreise aus Deutschland kurzfristig einschränken sollte. Notwendig ist für die Einreise die Anwendung von zwei verschiedenen Apps auf dem Smartphone.


Kolumbien
Kolumbien erlaubt deutschen Touristen nun doch die Einreise.
Ausländische Staatsbürger dürfen wieder per Flugzeug nach Kolumbien einreisen, der internationale Flugverkehr wurde hierfür in den letzten Wochen schrittweise wiederaufgenommen. Das kolumbianische Gesundheitsministerium verlangt hierfür bei internationalen Flugverbindungen eine vorherige Registrierung über die App „Check-Mig“. Sie wird auf der Website des Außenministeriums von Kolumbien zum Download bereitgestellt. Darüber hinaus müssen Einreisende eine zweite App mit dem Namen „CoronApp-Colombia“ nutzen. Sie stellt dem Nutzer Fragen zu dessen Gesundheitszustand und übermittelt die Antworten an das kolumbianische Gesundheitsministerium. Nach der Ankunft in Kolumbien wird der Reisende von der Behörde kontaktiert.
 
Ursprünglich wollte Kolumbien ab dem 10. November keine Touristen aus Deutschland mehr ins Land lassen. Für Einreisen aus geschäftlichen Gründen oder zu Studienaufenthalten sollte ein Visum erforderlich werden. Aus deutscher Sicht gilt Kolumbien weiterhin als Corona-Risikogebiet, weshalb das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das südamerikanische Land warnt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven-Nord-Male-Atoll
05.03.2021

Malediven verschärfen Corona-Maßnahmen

Die Malediven haben die im Land geltenden Corona-Beschränkungen zum 5. März verschärft. Zudem gilt der Gesundheitsnotstand in dem Inselstaat nun bis zum 4. April.
Griechenland Flagge Fähre
05.03.2021

RKI: Griechenland ist Corona-Risikogebiet

Das Robert Koch-Institut erklärt ganz Griechenland ab dem 7. März zum Corona-Risikogebiet. Zudem werden Schweden und Ungarn zu Hochinzidenzgebieten hochgestuft.
Strand auf Fuerteventura
05.03.2021

Kanaren: Fuerteventura auf Corona-Warnstufe 2 hochgesetzt

Die Kanaren haben Fuerteventura auf Corona-Warnstufe 2 erhoben. Damit treten auf der Insel wieder strengere Beschränkungen in Kraft.
Türkei: Antalya
05.03.2021

Türkei: Antalya setzt Corona-Lockerungen um

In der Türkei hat die Provinz Antalya mit der Umsetzung der von der Zentralregierung beschlossenen Lockerungen begonnen. So wird die Ausgangssperre gelockert und Restaurants dürfen öffnen.
Maske_Koffer_Reisen
05.03.2021

Litauen: Corona-Test wird vor Einreise zur Pflicht

Litauen hat seine Corona-Testpflicht für Einreisende verschärft. Ab dem 10. März muss bereits vor Einreise dem Beförderer ein maximal 72 Stunden alter Corona-Test vorgelegt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.