Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Korallenriff vor Italien entdeckt

München, 14.03.2019 | 11:15 | soe

Das Meer vor der italienischen Küste hat eine neue Attraktion zu bieten: Forscher entdeckten in 35 bis 50 Metern Tiefe ein noch unbekanntes Korallenriff. Bisher sind rund 2,5 Kilometer seiner Länge erforscht, die Wissenschaftler halten allerdings eine Gesamtlänge von mehreren Dutzend Kilometern für möglich. Korallenriffe sind im Mittelmeerraum ein seltenes Phänomen.


Korallenriff im Mittelmeer entdeckt
Im Mittelmeer vor Apulien haben Forscher ein noch unbekanntes Korallenriff entdeckt (Symbolbild).
Bei dem neu entdeckten Riff handelt es sich um ein sogenanntes mesophotisches Korallenriff. Das bedeutet, es befindet sich in einer Gewässertiefe, in die nur noch ein geringer Teil des Sonnenlichts vordringt. Aus diesem Grund treffen Taucher an dem Riff auf weniger Farbvielfalt als beispielsweise am wesentlich näher an der Wasseroberfläche gelegenen Great Barrier Reef vor Australien. Dennoch birgt das Korallenriff im Mittelmeer einen großen Artenreichtum und gilt als einzigartiges Ökosystem.
 
In vergangenen Zeiten waren Korallenriffe im Mittelmeerraum weit verbreitet, mit der Zeit starben sie jedoch ab und sind heute nur noch vereinzelt zu finden. Eines davon befindet sich in der kroatischen Adria nahe der Insel Mljet. Da die Riffe über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten entstehen und ein ebenso komplexer wie empfindlicher Lebensraum sind, ist die Neuentdeckung in Fachkreisen eine kleine Sensation.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madagaskar
22.10.2021

Madagaskar öffnet Grenzen für Urlauber ab 6. November

Ab dem 6. November nimmt Madagaskar den Flugverkehr für Urlauber aus Europa teilweise wieder auf. Der Inselstaat wird ab dann mit Flügen von Air France und Air Madagascar bedient.
Israel Eilat
22.10.2021

Israel öffnet für Touristen ab 1. November

Israel will ab dem 1. November wieder internationale Touristen ins Land lassen. Sie müssen jedoch vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein.
Thailand: Koh Phi Phi
22.10.2021

Thailand öffnet für 46 statt nur zehn Länder

Thailand hat die genauen Bedingungen für die ersehnte touristische Öffnung am 1. November bekannt gegeben. Statt der angekündigten zehn Länder stehen nun sogar 46 Staaten auf der Liste.
Verker auf der Tower Bridge
21.10.2021

England verhängt keine neuen Corona-Maßnahmen - trotz steigender Infektionszahlen

England bleibt bei seiner Abschaffung der Corona-Maßnahmen. Trotz der ansteigenden Inzidenzwerte wird es laut Gesundheitsministerium keine Nachweis- oder Maskenpflicht geben.
Sofia Alexander-Newski-Kathedrale
21.10.2021

Bulgarien verschärft Corona-Beschränkungen

Bulgarien führt zum 21. Oktober striktere Corona-Maßnahmen ein. Für die Innenbereiche von Restaurants und Einkaufszentren wird künftig ein Zertifikat benötigt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.