Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kroatien: Einreise für EU-Bürger ohne Auflagen

München, 08.04.2022 | 08:48 | soe

Kroatien lockert pünktlich zum Osterurlaub die Einreisebedingungen. Ab dem 9. April müssen Einreisende aus Deutschland und allen anderen EU-Staaten keinen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr vorweisen, um das Land an der Adria besuchen zu dürfen. Außerdem entfällt vielerorts die Maskenpflicht in Kroatien.


Kroatien Wasserfall
Kroatien erlaubt ab dem 9. April die Einreise ohne 3G-Nachweis.
Die Neuerungen gab der kroatische Innenminister Davor Božinović am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Zagreb bekannt. Demnach wird die 3G-Nachweispflicht für die Einreise ab Samstag nicht mehr für Bürger und Bürgerinnen von EU-Staaten angewendet, bleibt für Ankommende aus Drittstaaten allerdings bestehen. Wer mit dem Auto von Deutschland nach Kroatien reist und dabei die Route über Österreich und Slowenien nutzt, benötigt ebenfalls keinen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis. Beide Transitländer erlauben die Ein- und Durchreise ohne ein solches Zertifikat. Das Auswärtige Amt hat seinen Reisehinweis für Kroatien bislang noch nicht aktualisiert.
 
Keine Maskenpflicht in Kroatien
 
Darüber hinaus endet in Kroatien die Maskenpflicht in den meisten Bereichen des täglichen Lebens. Bisher musste der Mund-Nase-Schutz beispielsweise noch in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln getragen werden, außerdem unter freiem Himmel überall dort, wo der Mindestabstand von eineinhalb Metern nicht eingehalten werden kann. Ab morgen wird das Anlegen der Maske verpflichtend nur noch in Gesundheitseinrichtungen sowie Alten- und Pflegeheimen verlangt, alle weiteren Anwendungsbereiche bleiben laut Božinović der Eigenverantwortung der Menschen überlassen.
 
Sperrstunde für Restaurants aufgehoben
 
Auch die Gastronomie und das Nachtleben in Kroatien profitieren von den gelockerten Bestimmungen. Bislang mussten sich Restaurants und Nachtclubs noch an eine Sperrstunde um Mitternacht halten, diese wird ab Samstag aufgehoben. Zudem dürfen Veranstaltungen fortan ohne Begrenzungen der Teilnehmerzahl stattfinden. Damit ist in der Partyszene Kroatiens wieder ein normaler Betrieb wie vor der Pandemie möglich. Begründet wird die Abschaffung der Maßnahmen mit der seit einem Monat stabilen Infektionslage und den nicht zunehmenden Krankenhauseinweisungen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madeira
16.05.2022

Maskenpflicht auf Madeira gelockert

Auf Madeira wurde die Maskenpflicht zum 15. Mai deutlich gelockert und an die Regelungen auf dem Festland angepasst. Nur im ÖPNV sowie in wenigen anderen Bereichen gilt noch eine Maskenpflicht.
teneriffa
16.05.2022

Kanaren: Das sind die besten Strände 2022

Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr 58 Blaue Flaggen für Strände und Yachthäfen vergeben. Die meisten Auszeichnungen sichert sich Gran Canaria.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
16.05.2022

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

Vietnam verlangt seit dem 15. Mai keinen Corona-Test mehr vor der Einreise. Auch eine Impfung ist nicht zwingend vorgeschrieben.
Portugal: Algarve
16.05.2022

Portugal: Nachweispflicht bei Einreise auf Landweg entfällt

Bei der Einreise nach Portugal wird auf dem Landweg kein 3G-Nachweis mehr verlangt. Wer mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land kommt, muss den Nachweis jedoch noch immer erbringen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
16.05.2022

Österreich hebt 3G-Regel für Einreise auf

Österreich erlaubt ab heute die Einreise ohne jegliche Corona-Beschränkungen. Damit muss auch kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr erbracht werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.