Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kroatien: Einreise für EU-Bürger ohne Auflagen

München, 08.04.2022 | 08:48 | soe

Kroatien lockert pünktlich zum Osterurlaub die Einreisebedingungen. Ab dem 9. April müssen Einreisende aus Deutschland und allen anderen EU-Staaten keinen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr vorweisen, um das Land an der Adria besuchen zu dürfen. Außerdem entfällt vielerorts die Maskenpflicht in Kroatien.


Kroatien Wasserfall
Kroatien erlaubt ab dem 9. April die Einreise ohne 3G-Nachweis.
Die Neuerungen gab der kroatische Innenminister Davor Božinović am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Zagreb bekannt. Demnach wird die 3G-Nachweispflicht für die Einreise ab Samstag nicht mehr für Bürger und Bürgerinnen von EU-Staaten angewendet, bleibt für Ankommende aus Drittstaaten allerdings bestehen. Wer mit dem Auto von Deutschland nach Kroatien reist und dabei die Route über Österreich und Slowenien nutzt, benötigt ebenfalls keinen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis. Beide Transitländer erlauben die Ein- und Durchreise ohne ein solches Zertifikat. Das Auswärtige Amt hat seinen Reisehinweis für Kroatien bislang noch nicht aktualisiert.
 
Keine Maskenpflicht in Kroatien
 
Darüber hinaus endet in Kroatien die Maskenpflicht in den meisten Bereichen des täglichen Lebens. Bisher musste der Mund-Nase-Schutz beispielsweise noch in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln getragen werden, außerdem unter freiem Himmel überall dort, wo der Mindestabstand von eineinhalb Metern nicht eingehalten werden kann. Ab morgen wird das Anlegen der Maske verpflichtend nur noch in Gesundheitseinrichtungen sowie Alten- und Pflegeheimen verlangt, alle weiteren Anwendungsbereiche bleiben laut Božinović der Eigenverantwortung der Menschen überlassen.
 
Sperrstunde für Restaurants aufgehoben
 
Auch die Gastronomie und das Nachtleben in Kroatien profitieren von den gelockerten Bestimmungen. Bislang mussten sich Restaurants und Nachtclubs noch an eine Sperrstunde um Mitternacht halten, diese wird ab Samstag aufgehoben. Zudem dürfen Veranstaltungen fortan ohne Begrenzungen der Teilnehmerzahl stattfinden. Damit ist in der Partyszene Kroatiens wieder ein normaler Betrieb wie vor der Pandemie möglich. Begründet wird die Abschaffung der Maßnahmen mit der seit einem Monat stabilen Infektionslage und den nicht zunehmenden Krankenhauseinweisungen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Zug in einem Bahnhof
29.09.2023

Bahn: Neuer Fahrplan ab Dezember

Die Deutsche Bahn erhöht das Sitzplatzangebot auf wichtigen Strecken um bis zu 25 Prozent. Dennoch müssen Reisende auch in den kommenden Jahren mit Verspätungen rechnen.
Anzeigetafel Verspätung
26.09.2023

Frankreich: Bahnstreik im ganzen Land

Am 26. September findet ein landesweiter Bahnstreik statt. Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF bittet ihre Fahrgäste, sich über den aktuellen Stand ihrer Reise zu informieren.
Megafon Streik
25.09.2023

England: Streiks im öffentlichen Nahverkehr angekündigt

In England kommt es in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder zu Streiks im ÖPNV. Betroffen sind etwa der Gatwick Express sowie Bus- und Bahnverbindungen.
Bahnhof_Bahn_Streik_Verspätung_Uhr
25.09.2023

Italien: Streik im öffentlichen Nahverkehr und bei der Bahn

Italien-Reisende müssen ab dem 28. September mit Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr rechnen. Hinzu kommen regional begrenzte Bahnstreiks des Trenitalia-Personals.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
25.09.2023

Sizilien: Waldbrände an der Nordküste

Obwohl der Sommer langsam zu Ende geht, wüten auf Sizilien erneut Waldbrände. Trockenheit und warme Südwinde begünstigen die Brände an der Nordküste.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.