Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

München, 01.04.2020 | 10:06 | lvo

Weitere Staaten schränken die Einreise für Ausländer verstärkt ein, um eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Nun hat Kap Verde den touristischen Flugverkehr gestoppt. Auch Flüge nach Kuba sind ausgesetzt, auf der Karibikinsel darf nicht mehr gelandet werden.


Kap Verde: Sal Strand
Kap Verde stoppt den touristischen Flugverkehr. Auch auf Kuba herrscht ein Einreisestopp.
Die Regierung der Kapverden hat zunächst bis zum 17. April den Ausnahmezustand ausgerufen. Internationale Flüge aus Ländern mit Fällen des Coronavirus und der Erkrankung Covid-19 zu kommerziellen Zwecken dürfen nicht mehr landen, auch der Flugbetrieb zwischen den Inseln ist eingestellt. Zusätzlich sind die Fährverbindungen zwischen Eilanden des Inselstaats im Atlantik unterbrochen.

Auch Kuba schränkt die Einreise ein. Die Ankunft von Flugzeugen wurde ausgesetzt. Zudem hat die kubanische Regierung angeordnet, dass sich Kreuzfahrtschiffe und andere touristische Schiffe aus den Gewässern Kubas zurückziehen sollen. Wie lange die Sperre auf Kuba andauern wird, ist nicht bekannt. Am Dienstag verkündete auch US-Präsident Donald Trump, den Einreisestopp in die Vereinigten Staaten zu verlängern. Die Grenzen sind nach aktuellem Stand bis zum 16. April geschlossen, auch danach solle jedoch noch keine Einreise möglich sein. Ein genaues Datum nannte Trump nicht.

Weitere Nachrichten über Reisen

Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.
Brüssel_Innenstadt
24.05.2022

Belgien erlaubt Einreise ohne 3G-Nachweis

Belgien hat alle Einreisebeschränkungen zum 23. Mai aufgehoben. Außerdem gilt keine Maskenpflicht mehr in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Oman: Wadi Bani Khalid
23.05.2022

Oman hebt Maskenpflicht auf

Oman hat zum 22. Mai alle verbliebenen Corona-Maßnahmen im Inland aufgehoben, dazu zählt auch die Maskenpflicht. Für die Einreise bleiben jedoch einige Bedingungen bestehen.
Chile Osterinsel
23.05.2022

Osterinsel öffnet im August für Reisende

Touristinnen und Touristen dürfen die Osterinsel ab dem 1. August wieder besuchen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Einreise auf die Insel seit März 2020 nicht möglich.
Tahiti
20.05.2022

Französisch-Polynesien: Lockerung der Corona-Maßnahmen und Einreiseerleichterung

Französisch-Polynesien hat seine Corona-Maßnahmen und Einreisebestimmungen gelockert. Die Maskenpflicht ist fast überall entfallen, Ungeimpfte dürfen zudem ohne besonderen Grund einreisen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.