Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sommerurlaub trotz Corona-Krise: Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger

München, 14.07.2020 | 07:30 | lvo

Mit der Aufhebung der weltweiten Reisewarnung in der Corona-Krise ist ein Urlaub in Europa seit dem 15. Juni 2020 vielerorts wieder möglich. Wie eine aktuelle Erhebung von CHECK24 ergibt, sind sogar jetzt noch Reiseschnäppchen zu ergattern. Mit einem Anbietervergleich können Buchende in der Last-Minute-Saison bis zu 70 Prozent sparen.


Kreta: Balos Strand
Trotz der Corona-Krise ist Urlaub möglich und mit Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger.
Urlauber, die jetzt noch ihren Sommerurlaub 2020 buchen und dabei verschiedene Angebote für die identische Pauschalreise vergleichen, sparen bis zu 70 Prozent der Reisekosten. So zahlt eine dreiköpfige Familie für eine Woche im 4-Sterne-Hotel auf Fuerteventura inklusive Flug, Transfer und All-inclusive-Verpflegung beim günstigsten Veranstalter 1.551 Euro. Beim teuersten Anbieter kosten die gleichen Leistungen 5.223 Euro. „Obwohl in einigen Bundesländern die Sommerferien bereits begonnen haben, finden Kurzentschlossene jetzt noch viele gute und günstige Reiseangebote“, sagt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei CHECK24. „Bei CHECK24 finden sie den passenden Last-Minute-Urlaub für jedes Budget und sparen durch den Anbietervergleich auch noch mehrere Hundert Euro.“ Besonders günstig ist in diesem Jahr ein Urlaub in Malta oder Bulgarien.

Obendrein bieten viele Reiseveranstalter derzeit attraktive Sonderkonditionen. Diese ermöglichen Urlaubern zusätzliche Sicherheit durch flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten. Auf unserer Übersichtsseite finden Interessierte alle Informationen zu den Sonderaktionen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Athen Akropolis
13.06.2024

Hitzewelle in Griechenland: Akropolis bleibt mittags geschlossen

In Südeuropa und der Türkei bringt derzeit die erste Hitzewelle des Jahres Einheimische und Reisende zum Schwitzen. In Athen bleibt die Akropolis über Mittag geschlossen.
Färöer-Inseln
12.06.2024

Färöer: Tourismussteuer wird ab Oktober 2025 fällig

Die färöische Regierung hat eine Tourismussteuer beschlossen, die ab Herbst 2025 für alle Übernachtungsgäste fällig wird. Auch Kreuzfahrtgäste müssen künftig für den Landgang zahlen.
Flugstreik Streik Koffer Flughafen
10.06.2024

FTI-Insolvenz: Alle Reisen bis 5. Juli abgesagt

Der Insolvenzverwalter der FTI Touristik GmbH hat alle gebuchten Reisen mit Anreise bis inklusive dem 5. Juli storniert. Auch die Tochterunternehmen 5vorFlug und Big Xtra sind betroffen.
Für die Türkei gibt es noch viele Last-Minute-Angebote.
04.06.2024

Griechenland: Strenge Regeln für Strandurlaube

In Griechenland sollen zur Sommersaison 2024 neue Gesetze in Kraft treten. Diese sehen strenge Regeln für die Strandliegennutzung, höhere Umweltabgaben und die Schließung von Strandbars vor.
Strand in Antigua und Barbuda
04.06.2024

Blaue Flagge: Beste Strände in Spanien, Griechenland und der Türkei

Das internationale Umweltsiegel Blaue Flagge hat die saubersten und nachhaltigsten Strände ausgewiesen. Auf den ersten zehn Plätzen liegen ausschließlich beliebte Urlaubsziele in Europa.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.