Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sommerurlaub trotz Corona-Krise: Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger

München, 14.07.2020 | 07:30 | lvo

Mit der Aufhebung der weltweiten Reisewarnung in der Corona-Krise ist ein Urlaub in Europa seit dem 15. Juni 2020 vielerorts wieder möglich. Wie eine aktuelle Erhebung von CHECK24 ergibt, sind sogar jetzt noch Reiseschnäppchen zu ergattern. Mit einem Anbietervergleich können Buchende in der Last-Minute-Saison bis zu 70 Prozent sparen.


Kreta: Balos Strand
Trotz der Corona-Krise ist Urlaub möglich und mit Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger.
Urlauber, die jetzt noch ihren Sommerurlaub 2020 buchen und dabei verschiedene Angebote für die identische Pauschalreise vergleichen, sparen bis zu 70 Prozent der Reisekosten. So zahlt eine dreiköpfige Familie für eine Woche im 4-Sterne-Hotel auf Fuerteventura inklusive Flug, Transfer und All-inclusive-Verpflegung beim günstigsten Veranstalter 1.551 Euro. Beim teuersten Anbieter kosten die gleichen Leistungen 5.223 Euro. „Obwohl in einigen Bundesländern die Sommerferien bereits begonnen haben, finden Kurzentschlossene jetzt noch viele gute und günstige Reiseangebote“, sagt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei CHECK24. „Bei CHECK24 finden sie den passenden Last-Minute-Urlaub für jedes Budget und sparen durch den Anbietervergleich auch noch mehrere Hundert Euro.“ Besonders günstig ist in diesem Jahr ein Urlaub in Malta oder Bulgarien.

Obendrein bieten viele Reiseveranstalter derzeit attraktive Sonderkonditionen. Diese ermöglichen Urlaubern zusätzliche Sicherheit durch flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten. Auf unserer Übersichtsseite finden Interessierte alle Informationen zu den Sonderaktionen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.
Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.