Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Sommerurlaub trotz Corona-Krise: Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger

München, 14.07.2020 | 07:30 | lvo

Mit der Aufhebung der weltweiten Reisewarnung in der Corona-Krise ist ein Urlaub in Europa seit dem 15. Juni 2020 vielerorts wieder möglich. Wie eine aktuelle Erhebung von CHECK24 ergibt, sind sogar jetzt noch Reiseschnäppchen zu ergattern. Mit einem Anbietervergleich können Buchende in der Last-Minute-Saison bis zu 70 Prozent sparen.


Kreta: Balos Strand
Trotz der Corona-Krise ist Urlaub möglich und mit Last-Minute-Schnäppchen bis zu 70 Prozent günstiger.
Urlauber, die jetzt noch ihren Sommerurlaub 2020 buchen und dabei verschiedene Angebote für die identische Pauschalreise vergleichen, sparen bis zu 70 Prozent der Reisekosten. So zahlt eine dreiköpfige Familie für eine Woche im 4-Sterne-Hotel auf Fuerteventura inklusive Flug, Transfer und All-inclusive-Verpflegung beim günstigsten Veranstalter 1.551 Euro. Beim teuersten Anbieter kosten die gleichen Leistungen 5.223 Euro. „Obwohl in einigen Bundesländern die Sommerferien bereits begonnen haben, finden Kurzentschlossene jetzt noch viele gute und günstige Reiseangebote“, sagt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei CHECK24. „Bei CHECK24 finden sie den passenden Last-Minute-Urlaub für jedes Budget und sparen durch den Anbietervergleich auch noch mehrere Hundert Euro.“ Besonders günstig ist in diesem Jahr ein Urlaub in Malta oder Bulgarien.

Obendrein bieten viele Reiseveranstalter derzeit attraktive Sonderkonditionen. Diese ermöglichen Urlaubern zusätzliche Sicherheit durch flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten. Auf unserer Übersichtsseite finden Interessierte alle Informationen zu den Sonderaktionen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Türkei: Bodrum
09.04.2021

Corona-Risikogebiete: Kroatien und Türkei vom RKI hochgestuft

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Corona-Risikogebiete aktualisiert. Hochgestuft wurden unter anderem die Urlaubsländer Kroatien und die Türkei.
Traumstrand auf den Seychellen
09.04.2021

Seychellen: Lockerung der Corona-Beschränkungen ab 12. April

Die Seychellen haben mit Wirkung zum 12. April zahlreiche Lockerungen der geltenden Corona-Maßnahmen im Land angekündigt. Bars dürfen öffnen und Familientreffen sind erlaubt.
Korallenriff im Mittelmeer entdeckt
09.04.2021

Unterwassermuseum in Cannes eröffnet

Seit Februar 2021 können sich Taucher und Schnorchler vor der Küste von Cannes in ein Unterwassermuseum begeben. Dieses zeigt Beton-Skulpturen des Künstlers Jason deCaires Taylor.
Malediven-Nord-Male-Atoll
09.04.2021

Malediven heben Corona-Ausgangssperre in Hauptstadt auf

Die Malediven haben die Ausgangsbeschränkungen in der Region um die Hauptstadt Malé aufgehoben. Seit dem 1. April gelten dort auch weitere Lockerungen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
08.04.2021

Thailand schließt Nachtleben in 41 Provinzen

Thailand legt in 41 der 76 Provinzen des Landes das Nachtleben still. Für 14 Tage sollen die Unterhaltungslokale schließen, um ein erneutes Aufflammen der Corona-Pandemie zu verhindern.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.