Sie sind hier:

Lockdown in Spanien: Madrid im Dezember abgeriegelt

München, 23.11.2020 | 15:52 | lvo

Im Dezember dieses Jahres wird die Region Madrid abgeriegelt. Der Zustand soll für zehn Tage anhalten, das öffentliche Leben wird in diesem Zeitraum heruntergefahren. Ziel der Abriegelung ist eine Unterbindung der erhöhten Mobilität während aufeinanderfolgender Feiertage in Spanien.


Madrid
Im Dezember wird die Region Madrid für zehn Tage abgeriegelt.
Zwischen dem 3. und 14. Dezember wird die Autonome Gemeinschaft Madrid von restlichen Teilen Spaniens abgeriegelt. Wie Antonio Zapatero, Vizeminister für Gesundheit der Hauptstadt-Region, berichtet, wurde die Maßnahme vorrangig ausgerufen, um das lange Wochenende um die spanischen Feiertage am 7. und 8. Dezember zu überbrücken. In diesem Zeitraum sei mit einem besonders großen Mobilitätsaufkommen zu rechnen. Die Einwohner Madrids dürfen dann die Region nur mit triftigem Grund verlassen – dazu zählen der Arbeitsweg sowie Arztbesuche.

Die Autonome Gemeinschaft Madrid liegt im Zentrum Spaniens ist eine von 17 Regionen des Landes. Insgesamt leben über 6,6 Millionen Menschen in diesem Gebiet, allein die Landeshauptstadt umfasst über 3,2 Millionen Einwohner. Im Gegensatz zu den weiteren Regionen des Landes betrifft der strenge Lockdown die Region nur über einen vergleichsweise kurzen Zeitraum. Während Madrid Ende September noch als Epizentrum der Corona-Pandemie in Spanien galt, verzeichnet die Region nun einen stark sinkenden Inzidenzwert. Nach Aussage des Epidemiologen José Jonay Ojeda könnten die fünf Millionen Antigen-Schnelltests Grund dafür sein, welche der Bevölkerung von der Regierung bereitgestellt wurden. Dennoch sei es auch zu früh, Schlüsse darüber zu ziehen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Phuket in Thailand
21.01.2021

Thailand erhält zwei neue Meeresschutzgebiete

In Thailand wurden zwei Inseln neu zu Meeresschutzgebieten erklärt. Die Gewässer um Kra und Losin sind beliebte Ziele für Tauchurlauber.
Island: Polarlicht
21.01.2021

Island: Einreise ohne Quarantäne mit Corona-Impfung

Island erlaubt Personen mit erfolgter Corona-Impfung eine Einreise ohne Quarantäne. Hierfür muss an der Grenze ein Impfzertifikat mit bestimmten Kriterien vorgezeigt werden.
Seychellen: Anse Source d'Argent
21.01.2021

Seychellen: Freies Reisen mit Impfung

Die Seychellen bereiten Richtlinien zum freien Reisen vor. Welche Voraussetzungen Urlauber künftig erfüllen sollten, erfahren Sie hier.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
20.01.2021

Dominikanische Republik bietet kostenlose Corona-Tests für Touristen

Die Dominikanische Republik stellt Touristen kostenfreie Antigen-Tests zur Verfügung, wenn diese für die Rückreise in ihr Heimatland einen benötigen. Die Maßnahme soll 60 Tage lang gelten.
Bucht in Thailand
19.01.2021

Thailand: Quarantäne im Golfhotel möglich

Thailand hat sechs Golf-Resorts als offizielle Quarantänehotels zertifiziert. Während der Isolationszeit dürfen Urlauber die Golfplätze der Anlagen nutzen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.