Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Lockdown in Spanien: Madrid im Dezember abgeriegelt

München, 23.11.2020 | 15:52 | lvo

Im Dezember dieses Jahres wird die Region Madrid abgeriegelt. Der Zustand soll für zehn Tage anhalten, das öffentliche Leben wird in diesem Zeitraum heruntergefahren. Ziel der Abriegelung ist eine Unterbindung der erhöhten Mobilität während aufeinanderfolgender Feiertage in Spanien.


Madrid
Im Dezember wird die Region Madrid für zehn Tage abgeriegelt.
Zwischen dem 3. und 14. Dezember wird die Autonome Gemeinschaft Madrid von restlichen Teilen Spaniens abgeriegelt. Wie Antonio Zapatero, Vizeminister für Gesundheit der Hauptstadt-Region, berichtet, wurde die Maßnahme vorrangig ausgerufen, um das lange Wochenende um die spanischen Feiertage am 7. und 8. Dezember zu überbrücken. In diesem Zeitraum sei mit einem besonders großen Mobilitätsaufkommen zu rechnen. Die Einwohner Madrids dürfen dann die Region nur mit triftigem Grund verlassen – dazu zählen der Arbeitsweg sowie Arztbesuche.

Die Autonome Gemeinschaft Madrid liegt im Zentrum Spaniens ist eine von 17 Regionen des Landes. Insgesamt leben über 6,6 Millionen Menschen in diesem Gebiet, allein die Landeshauptstadt umfasst über 3,2 Millionen Einwohner. Im Gegensatz zu den weiteren Regionen des Landes betrifft der strenge Lockdown die Region nur über einen vergleichsweise kurzen Zeitraum. Während Madrid Ende September noch als Epizentrum der Corona-Pandemie in Spanien galt, verzeichnet die Region nun einen stark sinkenden Inzidenzwert. Nach Aussage des Epidemiologen José Jonay Ojeda könnten die fünf Millionen Antigen-Schnelltests Grund dafür sein, welche der Bevölkerung von der Regierung bereitgestellt wurden. Dennoch sei es auch zu früh, Schlüsse darüber zu ziehen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.
Corona Antigen Schnelltest
29.07.2021

Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August

Nach anfänglicher Verwirrung soll die allgemeine Testpflicht für Einreisende nach Deutschland nun offenbar doch am 1. August starten. Dies geht aus einem Entwurf des Gesundheitsministeriums hervor.
Bulgarien: Goldstrand
29.07.2021

Bulgarien: Corona-Maßnahmen bis 31. August verlängert

In Bulgarien wurden die landesweiten Corona-Maßnahmen bis zum 31. August 2021 verlängert. Lesen Sie hier, was es im Land zu beachten gilt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.