Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Lockdown: Ungarn verschärft Corona-Maßnahmen

München, 10.11.2020 | 10:20 | soe

Aufgrund des drastischen Anstiegs an Infizierten verschärft Ungarn seine Corona-Maßnahmen. Premierminister Victor Orbán verhängt ab 11. November im ganzen Land einen Lockdown. Unter anderem müssen Restaurants und Freizeiteinrichtungen schließen, Hotels dürfen nur noch Geschäftsreisende aufnehmen.


Ungarn Budapest
Ab Mittwoch, den 11. November, geht Ungarn in den Lockdown.
Die neuen Corona-Regelungen treten landesweit am Mittwoch ab 0 Uhr (MEZ) in Kraft und gelten vorerst für 30 Tage. Zu den wichtigsten Maßnahmen zählen eine nächtliche Ausgangsperre zwischen 20 und 5 Uhr, außerdem dürfen Restaurants und Lokale fortan nur noch Liefer- und Abholdienste anbieten. Auch Versammlungen sind von dem Lockdown betroffen: Sportveranstaltungen finden ohne Publikum statt, Hochzeiten dürfen nur im engsten Familienkreis abgehalten werden, Beerdigungen sind auf 50 Teilnehmer beschränkt, an Familientreffen und privaten Veranstaltungen dürfen maximal zehn Personen teilnehmen. Des Weiteren müssen Theater, Museen und weitere Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios, Schwimmbäder und Zoos schließen.

Bereits am 1. November wurde das gesamte Land vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Nachdem die Behörden am vergangenen Montag 5.162 Neuinfektionen binnen 24 Stunden verzeichneten, ist der Lockdown eine erweiterte Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus. Nach Aussage des Premierministers dienen die neuen Regelungen dazu, einer Überlastung des Gesundheitssystems vorzubeugen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
24.09.2021

Norwegen hebt Corona-Beschränkungen am 25. September auf

Norwegen hebt fast alle Corona-Beschränkungen am 25. September auf. Auch die Einreisebestimmungen werden angepasst.
Frankreich-Côte d'Azur
24.09.2021

Frankreich: Region Provence-Alpes-Côte d'Azur kein Risikogebiet mehr

Die französische Region Provence-Alpes-Côte d'Azur ist ab Sonntag laut Robert Koch-Institut kein Corona-Hochrisikogebiet mehr. Slowenien hingegen kommt neu auf die Liste.
Altstadt von Lissabon
24.09.2021

Portugal hebt Großteil der Corona-Beschränkungen auf

Portugal hebt zum 1. Oktober die meisten Corona-Beschränkungen auf. Der Zutritt zu Hotels wird leichter möglich und das Nachtleben wieder zugänglich.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
24.09.2021

Mallorca: Weitere Lockerungen für Restaurants und Gastronomie

Mallorca und die Balearen lockern erneut die Restriktionen in der Gastronomie. Restaurants und weitere Einrichtungen dürfen künftig zu 75 Prozent besetzt werden.
Thailand Pattaya
24.09.2021

Thailand: Verkürzung der Quarantäne ab Oktober

Thailand reduziert die Quarantänezeit für Einreisende nach Thailand. Statt der bisherigen 14 Tagen werden für Geimpfte ab Oktober nur noch sieben Tage notwendig.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.