Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Karibik, Malediven, USA: Lufthansa erweitert Sommerflugplan 2021 ab Frankfurt

München, 01.10.2020 | 16:52 | soe

Die Lufthansa baut ihr Streckennetz ab Frankfurt am Main für den Sommer 2021 weiter aus. Sechs neue Fernziele stehen im nächsten Jahr auf der Agenda, darunter beliebte Urlaubsländer wie die Dominikanische Republik, Mauritius und die Malediven. Damit verstärkt die Kranich-Airline ihr Portfolio an klassischen Ferienflügen.


Lufthansa Boeing 747 im Flug
Im Sommer 2021 startet die Lufthansa ab Frankfurt zu sechs neuen Zielen auf der Fernstrecke. © Lufthansa Group
Ab dem 29. März 2021 können Passagiere mit Lufthansa von Frankfurt am Main nonstop nach Punta Cana in der Karibik fliegen. Die Strecke in die Dominikanische Republik erhält drei wöchentliche Rotationen. Darüber hinaus bleiben die Direktflüge nach Mauritius sowie nach Malé auf den Malediven im Sommer 2021 erhalten, bislang wurden sie lediglich über die Wintersaison angeboten. Ab dem 31. März 2021 kommen zwei wöchentliche Verbindungen nach Mombasa in Kenia hinzu, hier gibt es eine Weiterflugoption auf die Insel Sansibar in Tansania. Reisende, die es eher in den Norden zieht, können ab dem 3. Juni 2021 mit Lufthansa von Frankfurt nach Anchorage in Alaska (USA) fliegen.
 
Die sechs ab sofort buchbaren Langstreckenziele ergänzen den bereits zuvor veröffentlichten Sommerflugplan 2021 der Lufthansa ab Frankfurt. Darin kündigte der Kranich bereits 15 attraktive Urlaubsziele für die kommende Sommersaison an, unter anderem werden die griechischen Inseln Kreta, Mykonos sowie Korfu bedient. Auch für Hurghada, Varna und Djerba werden neue Direktstrecken aufgelegt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.
Australien Sydney Bondi Beach
25.01.2023

Australien: Einschränkungen wegen Nationalfeiertag am 26. Januar

Am 26. Januar wird der australische Nationalfeiertag begangen. Anlässlich des Australia Days müssen Reisende mit Einschränkungen durch Feierlichkeiten und Proteste indigener Gruppen rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
24.01.2023

Tunesien: Generalstreik im Transportsektor am 25. und 26. Januar

In Tunesien wird der Transportsektor am 25. und 26. Januar bestreikt. Reisende müssen an beiden Tagen mit massiven Verkehrsbehinderungen rechnen, auch Flüge können von der Maßnahme betroffen sein.
Inka-Stadt Machu Picchu in Peru
23.01.2023

Peru: Machu Picchu erneut geschlossen

In Peru bleibt die aktuelle Situation weiter instabil. Seit Sonntag ist die Ruinenstadt Machu Picchu erneut für Touristinnen und Touristen geschlossen.
Spanien: Valencia Ciutat de les Arts i les Ciències
23.01.2023

Spanien: Valencia führt Touristensteuer ein

Nach den Balearen und Katalonien führt nun auch die spanische Region Valencia eine Touristensteuer ein. Reisende müssen diese voraussichtlich ab Ende 2023 bezahlen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.