Sie sind hier:

Mallorca: Ballermann 6 heißt nun Beach Club Six

München, 21.03.2017 | 11:15 | mja

Seit vergangenem Wochenende erstrahlt der berühmt-berüchtigte Ballermann 6 im neuen Glanz und hat obendrein noch einen anderen Namen erhalten. Wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, heißt der Party-Kiosk an der Playa de Palma nun Beach Club Six. Die schickere Optik soll Saufgelagen entgegenwirken.


Alkohol-Flaschen-Jugendlicher
Um dem Saufgelage entgegenzuwirken, erhielt der Ballermann 6 einen neuen Anstrich.
Statt Alu-Silber glänzt der einstige Ballermann 6 seit Kurzem in Petrolgrün und auch die Tische wurden farblich dazu abgestimmt. „Von den Leuten, die hier sind, haben wir allerdings positive Reaktionen bekommen", sagte Barkeeper Manolo. Zuvor wurden bereits 15 andere Strandbars umgestaltet. Mit dem neuen Look wollen die mallorquinischen Behörden der berühmten Playa ein neues und qualitativ hochwertiges Aussehen geben, um so bei den Anwohnern zu punkten.

Zudem werden immer mehr historische Bauten in der Innenstadt von Palma zu kleinen Boutiquehotels umgebaut. In den kommenden Monaten soll es fünf Neueröffnungen in der Hauptstadt der Baleareninsel geben. Laut Mallorca Zeitung stehen die Bau- und Restaurierungsprojekte kurz vor der Fertigstellung. Außerdem will Palma seine Stadt vor allem für Fußgänger sicherer gestalten. Dafür will die mallorquinische Verwaltung mit mehr Radarfallen und Blitzampeln Temposünder bestrafen.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Brüssel_Innenstadt
30.10.2020

Quarantäne: Belgien schränkt Einreise für Deutsche ein

Belgien erschwert die Einreise für deutsche Staatsbürger bestimmter Regionen. Betroffen sind 26 Städte und Bezirke, für die nun eine Quarantänepflicht gilt.
Madrid
30.10.2020

Spanien-Urlaub: Regierung plant sichere Reisekorridore

Die spanische Regierung will Reisekorridore für die Sicherheit der Urlauber einrichten. Sie sind für Regionen mit geringerer Infektionsgefahr, wie die Balearen und Kanaren, vorgesehen.
Schweiz: Appenzeller Land, Ebenalp © LVO
29.10.2020

Keine Risikogebiete: Schweiz lässt Deutsche wieder ohne Beschränkungen einreisen

Die Schweiz vereinfacht die Einreise für deutsche Urlauber. Die Beschränkungen für Personen aus Berlin und Hamburg wurden aufgehoben.
Mauritius
29.10.2020

Einreise: Mauritius vergibt Premium-Visum

Mauritius will mit der Vergabe eines neuen Langzeit-Visums den Tourismus wieder ankurbeln. Parallel startet eine neue Werbekampagne für die Insel.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
29.10.2020

Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025

Chemnitz hat sich gegen Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg durchgesetzt und wird europäische Kulturhauptstadt 2025. Die Partnerstadt aus Slowenien ist noch nicht bekannt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.