Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Mallorca erweitert Naturschutzgebiet von s'Albufera

München, 05.04.2019 | 09:48 | soe

Mallorca hat Pläne veröffentlicht, nach denen die Fläche des Naturschutzgebietes s’Albufera vergrößert werden soll. Wie die Mallorcazeitung berichtet, will das Umweltministerium den Naturpark um 20 Prozent erweitern. Damit umfasst das bei Touristen beliebte Ausflugsziel dann 2.059 Hektar.


Mallorca Port de Soller
Auf Mallorca wird das Naturschutzgebiet von s'Albufera um 20 Prozent erweitert.
Derzeit erstreckt sich das Naturschutzgebiet im Nordosten Mallorcas auf 1.646 Hektar und beherbergt zahlreiche geschützte Pflanzen- und Tierarten. Mit der geplanten Vergrößerung soll sich auch das im Park beheimatete Ökosystem weiter ausbreiten. Derzeit sieht sich s’Albufera mehreren äußeren Bedrohungsfaktoren gegenüber, so befindet sich beispielsweise die stark beanspruchte Kläranlaga Playa de Muro in der Nähe. Außerdem macht dem Areal eine zunehmende Versalzung zu schaffen. Mit einem neuen Maßnahmenplan will das balearische Umweltministerium dagegen vorgehen. Sofern die Naturschutzregeln es zuließen, sei allerdings laut dem Ministerium dennoch eine land- und forstwirtschaftliche Nutzung der dem Park zugeschlagenen Gebiete möglich.
 
Der Bereich der s’Albufera wurde vor mehr als 30 Jahren zum Naturschutzgebiet deklariert. Besonders für Vogelbeobachter ist der Park ein beliebtes Ziel, denn er dient vielen Zugvogelarten als Winterquartier. Die Populationen des Naturschutzgebietes umfassen über zwei Drittel aller auf den Balearen heimischen Vogelarten, insgesamt wurden dort bereits 271 Arten beobachtet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Blick über die Dächer von Marrakesch
14.04.2021

Marokko verlängert Ausgangssperre bis 14. Mai

Marokko hat die nächtliche Ausgangssperre im Land bis zum 14. Mai verlängert. Damit gilt sie während des gesamten Fastenmonats Ramadan.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
14.04.2021

Grenzkontrollen zu Tschechien aufgehoben

Die vor zwei Monaten eingeführten Grenzkontrollen zu Tschechien werden mit Ablauf des 14. Aprils nicht verlängert. Die Testpflicht für Grenzgänger bleibt allerdings weiterhin bestehen.
Flagge Türkei
14.04.2021

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen mit Ausnahmen für Urlauber

Die Türkei hat strengere Regelungen zur geltenden Ausgangssperre erlassen. Ab dem 14. April beginnt die nächtliche Sperrstunde schon um 19 Uhr und damit zwei Stunden früher.
Wien
13.04.2021

Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

In Wien und Niederösterreich wird der Lockdown bis zum 2. Mai verlängert. Demzufolge bleiben nicht-lebensnotwendige Geschäfte weiterhin geschlossen.
Tahiti
13.04.2021

Tahiti und Bora Bora öffnen am 1. Mai für Touristen

Tahiti und weitere Inseln Französisch-Polynesiens wollen sich ab dem 1. Mai wieder für Touristen öffnen. Die Infektionszahlen auf den Südseeinseln sind verschwindend gering.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.