Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca erhält neues Meeresmuseum sowie Radweg

München, 03.06.2019 | 09:19 | lvo

Urlauber auf Mallorca profitieren künftig von gleich zwei Neuerungen. Nach langen Jahren hat das Meeresmuseum in Port de Sóller wiedereröffnet. Zudem ist im Naturpark Albufera der Weg für eine neue Fahrradstrecke frei.


Mallorca Port de Soller
Das Meeresmuseum in Port de Sóller auf Mallorca ist wieder geöffnet.
Sieben Jahre lang war das Museu de la Mar geschlossen. Bereits Anfang Mai hat es wiedereröffnet und soll schrittweise ausgebaut werden, wie die Mallorcazeitung schreibt. Aktuell ist neben dem Foyer ein Ausstellungsraum zugänglich. In absehbarer Zeit soll eine Dokumentation über die Fischerei in Sóller im Untergeschoss gezeigt werden. Der Eintritt zum Museum ist frei, es wird jedoch um Spenden gebeten, um einen weiteren Ausbau zu ermöglichen. Derzeit hat das Museu de la Mar täglich (außer montags) von 10 bis 14 Uhr sowie dienstags bis samstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Es wird über längere Öffnungszeiten im Sommer diskutiert.

Das mallorquinische Inselradio berichtet zudem, dass der Weg für eine neue Fahrradstrecke im Naturpark Albufera geebnet sei. Das balearische Tourismusministerium wird einen Teil der Kosten des Radwegs übernehmen. Die Strecke soll auf der Landstraße von Artà zwischen dem Naturpark und der Playa de Muro entstehen. Damit Autofahrer nicht mehr auf dem Seitenstreifen parken, werde der neue Radweg durch Barrieren von der Straße abgegrenzt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Deutschland: Oberbayern
11.05.2021

Bayern: Weitere Lockerungen im Tourismus

Bayern will touristischen Betrieben ab Pfingsten mehr Freiheiten gewähren. So sollen Stadtführungen, Schifffahrten und Thermenbesuche wieder möglich werden.
Griechenland: Zakynthos
11.05.2021

Griechenland: 91 Wracks als Tauchziele freigegeben

Griechenland macht 91 Wracks von Schiffen und Flugzeugen für Taucher zugänglich. Sie liegen in unterschiedlichen Tiefen und sind dadurch für Anfänger und Fortgeschrittene erreichbar.
Mallorca_Cala_dOr
11.05.2021

Mallorca: Corona-Versicherung für Urlauber geplant

Die Balearen wollen mehrere Maßnahmen zu einer Corona-Versicherung für Touristen bündeln. Diese wird auch eine Rückreiseversicherung enthalten.
Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.