Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Giftige Quallen vor der Küste Mallorcas

München, 06.08.2019 | 11:48 | lvo

In den Gewässern vor der Küste von Mallorca wurden in den vergangenen Tagen giftige Quallen gesichtet. Wie das mallorquinische Inselradio mitteilt, sollten Badeurlauber insbesondere an der Nordküste beim Schwimmen aufmerksam sein. Konkret wurde die Portugiesische Galeere in den Buchten Es Canyeret und Sòller entdeckt.


Qualle-Portugiesische Galeere
Vor Mallorca wurden giftige Quallen der Art Portugiesische Galeere gesichtet.
Experten raten Badegästen insbesondere an der Nordküste der beliebten Urlaubsinsel zu besonderer Vorsicht beim Schwimmen. Portugiesische Galeeren haben teils meterlange Tentakel. Der Hautkontakt mit den giftigen Tieren kann zu Verbrennungen führen. Für Allergiker und bereits geschwächte Personen kann die Berührung sogar lebensgefährlich sein.

Am Montag fand eine Gruppe von Kajakfahrern in der Bucht von Port de Sòller eines der giftigen Quallenexemplare. Gesichtet wurde das Tier in einer Höhle zwischen Port de Sòller und Llucalcari. Am Tag zuvor hatte das balearische Umweltministerium mehrere Portugiesische Galeeren in der Bucht Es Canyeret bei Deià bestätigt. Es ist bereits das dritte Mal in diesem Jahr, dass die Quallenart sich in die Gewässer rund um die Balearen verirrt. Beheimatet ist die Portugiesische Galeere vor allem im Pazifik, aber auch im Atlantik vor Portugal und den Kanaren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Schweiz Flagge Matterhorn
15.04.2021

Schweiz beschließt Lockerung der Corona-Maßnahmen

Die Schweiz setzt ab der kommenden Woche mehrere Corona-Lockerungen in Kraft. So darf die Außengastronomie wieder öffnen, auch Sport in Innenräumen wird erlaubt.
Brüssel_Innenstadt
15.04.2021

Belgien erlaubt Einreise für Touristen ab 21. April

Belgien plant die Lockerung einiger Corona-Maßnahmen. Ab dem 21. April 2021 sollen touristische Einreisen wieder erlaubt sein.
Griechenland Flagge Fähre
15.04.2021

Griechenland: Keine Quarantäne schon ab 19. April?

Griechenland öffnet sich möglicherweise bereits früher für geimpfte Touristen als geplant. Bereits ab dem 19. April sollen die Einreisebeschränkungen schrittweise fallen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
15.04.2021

Thailand bestätigt Öffnung für Touristen ab 1. Juli

Die thailändische Tourismusbehörde hat verkündet, trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen an der Öffnungsstrategie festzuhalten. Geimpfte Touristen sollen ab 1. Juli quarantänefrei einreisen.
Kopenhagen
14.04.2021

Dänemark öffnet für Urlauber: Lockerungen in vier Phasen

Dänemark plant eine schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen. Diese betreffen sowohl die Regeln für die dänischen Bürger, als auch Urlauber aus dem Ausland.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.