Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca bietet wieder Shuttlebus nach Es Trenc

München, 02.07.2019 | 09:59 | soe

Auf Mallorca können Badeurlauber ab sofort wieder eine Shuttlebusverbindung zum beliebten Strand Es Trenc im Südosten der Insel nutzen. Seit dem 1. Juli verkehrt der Bus ab dem nahen Ort Sa Ràpita und hält auch am neu eingerichteten Parkplatz sa Barralina, der rund 1,5 Kilometer von Es Trenc entfernt liegt. Das Angebot des Shuttlebusses gab es bereits in den vergangenen drei Jahren.


Spanien: Mallorca Es Trenc
Der Traumstrand Es Trenc auf Mallorca ist vom 1. Juli bis zum 31. August wieder per Shuttlebus zu erreichen.
Die Fahrt mit dem Shuttlebus kostet 1,50 Euro und wird über die Hochsaison bis zum 31. August angeboten. Während dieser Zeit fährt der Bus täglich in einer 20-Minuten-Taktung in den Zeiträumen zwischen 10 Uhr und 13:40 Uhr sowie am Nachmittag zwischen 15 Uhr und 18:40 Uhr. Fahrgäste können entweder am Club Nautico in Sa Ràpita zusteigen oder am neu errichteten Parkplatz sa Barralina rund 1,5 Kilometer landeinwärts von Ses Covetes. Dieser wurde als Ausweichlösung etabliert, um das Wildparken entlang der Zufahrtsstraße von Ses Covetes einzudämmen. Diese bekommt dafür künftig einen Fußweg.
 
Sa Ràpita ist ab der Inselhauptstadt Palma mit einem Überlandbus der Linie 530 zu erreichen, der täglich um 9:30 Uhr abfährt. Zurück wird eine Verbindung um 18:10 Uhr ab Ses Covetes angeboten. Es Trenc gilt als einer von Mallorcas schönsten Stränden und ist der längste Naturstrand der Baleareninsel.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bucht in Thailand
02.08.2021

Thailand verlängert Corona-Beschränkungen bis 17. August

Thailand hat den Corona-Lockdown in den dunkelroten Zonen um zwei weitere Wochen verlängert. In Bangkok und anderen Regionen gelten damit noch bis zum 17. August verschärfte Maßnahmen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
02.08.2021

Dominikanische Republik ist kein Risikogebiet mehr

Die Dominikanische Republik ist seit dem 1. August 2021 kein Corona-Risikogebiet mehr. Das Robert Koch-Institut hat den Karibikstaat von der Liste gestrichen.
Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.