Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Maltas neuer Tiefseepark ist weltweit einmalig

München, 16.08.2023 | 10:31 | spi

Vor Maltas Küste eröffnet der weltweit erste Tiefseepark für Taucherinnen und Taucher. Dabei handelt es sich um ein historisches Unterwassermuseum. Archäologinnen und Archäologen fanden auf dem Meeresgrund unter anderem jahrtausendealte Artefakte wie phönizische Keramiken. Von den 1950er Jahren bis 2023 war das Gebiet wegen Forschungsarbeiten gesperrt. Nun hat die Denkmalschutzbehörde die Fundstellen als archäologischen Tiefseepark der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


Tiefseepark Malta Tauchen
In dem Gewässer vor Xlendi auf Gozo eröffnet der erste Tiefseepark der Welt. ©Heritage Malta
Der Inselstaat Malta zählt zu den beliebtesten Tauch-Hotspots Europas. Mit dem 67.000 Quadratmeter großen Tiefseepark vor Xlendia auf der nördlichen Insel Gozo will die Denkmalschutzbehörde Heritage Malta zusätzlich auf den Wert kultureller Schätze unter dem Meer aufmerksam machen. Mit dem Einsatz von Virtual Reality sollen die Fundorte auch digital erkundbar werden.
 
Kulturschätze auf dem Meeresboden
 
Geräte-Taucherinnen und -Taucher gehen in einer Tiefe von 105 bis 115 Metern auf Erkundungstour. Dort finden sich an Felsaufschlüssen antike Amphoren – Überreste eines phönizischen Schiffswracks aus dem 7. Jahrhundert vor Christi. Vermutlich sind noch weitere Artefakte in den Sedimenten verborgen. Taucherinnen und Taucher haben über registrierte Tauchschulen und Tauchclubs Zugang zum Unterwasserpark.
 
Tiefseetauchen im Trockenen
 
Um das phönizische Schiffswrack zu sehen, müssen Reisende aber nicht zwangsläufig in den Neoprenanzug schlüpfen. Wasserscheue Geschichtsinteressierte finden im Online-Museum Underwater Malta 3-D-Aufnahmen mit zusätzlichen Informationen zum Fundort. Heritage Malta bietet zudem die Möglichkeit, die Unterwasserwelt mit einer Virtual-Reality-Brille zu entdecken. Im National Museum of Archaeology in Valletta sind außerdem einige der geborgenen phönizischen Artefakte ausgestellt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Anzeigetafel Verspätung
26.09.2023

Frankreich: Bahnstreik im ganzen Land

Am 26. September findet ein landesweiter Bahnstreik statt. Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF bittet ihre Fahrgäste, sich über den aktuellen Stand ihrer Reise zu informieren.
Megafon Streik
25.09.2023

England: Streiks im öffentlichen Nahverkehr angekündigt

In England kommt es in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder zu Streiks im ÖPNV. Betroffen sind etwa der Gatwick Express sowie Bus- und Bahnverbindungen.
Bahnhof_Bahn_Streik_Verspätung_Uhr
25.09.2023

Italien: Streik im öffentlichen Nahverkehr und bei der Bahn

Italien-Reisende müssen ab dem 28. September mit Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr rechnen. Hinzu kommen regional begrenzte Bahnstreiks des Trenitalia-Personals.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
25.09.2023

Sizilien: Waldbrände an der Nordküste

Obwohl der Sommer langsam zu Ende geht, wüten auf Sizilien erneut Waldbrände. Trockenheit und warme Südwinde begünstigen die Brände an der Nordküste.
Griechenland Flagge Fähre
19.09.2023

Griechenland erhöht die Bettensteuer

Um den Wiederaufbau nach den Unwetterschäden zu finanzieren, erhöht Griechenland die Bettensteuer. Reisende zahlen künftig zwischen einem und sechs Euro mehr pro Übernachtung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.