Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Mauritius und Madagaskar erwarten Stürme Ambali und Belna

München, 06.12.2019 | 10:24 | soe

Im westlichen Teil des Indischen Ozeans bewegen sich derzeit zwei Tropenstürme auf beliebte Urlaubsinseln zu. Zyklon Ambali nimmt mit Sturmstärke 5 Kurs auf Mauritius und Réunion, während Sturm Belna in Richtung Madagaskar zieht. Je nach Entwicklung der Tiefdruckgebiete ist am Wochenende und zu Beginn der kommenden Woche mit wetterbedingten Einschränkungen in den Urlaubsregionen zu rechnen.


Mauritius
Auf Madagaskar und Mauritius droht in den nächsten Tagen Gefahr durch auftreffende Tropenstürme.
Zunächst hatte sich in dem tropischen Gewässer das System Ambali ausgebildet, welches im Laufe des 5. Dezember an Stärke gewann und am frühen Freitagmorgen zu einem Zyklon der Kategorie 5 herangewachsen war. Eine weitere Zunahme der Windgeschwindigkeiten ist nicht auszuschließen. Behält Ambali seine Richtung bei und trifft in den kommenden Tagen auf die Landmasse der Inseln Mauritius und Réunion, muss dort mit Schäden durch starke Winde sowie Überschwemmungen aufgrund heftiger Regenfälle gerechnet werden.
 
Seit Donnerstagnacht hat Zyklon Ambali Gesellschaft: Tropensturm Belna manifestierte sich nördlich der Insel Madagaskar und nimmt seither an Stärke zu. Nach Einschätzungen von Meteorologen wird sich das System weiter intensivieren und könnte ebenfalls Zyklonstärke erreichen, bevor es auf Madagaskar trifft. In diesem Fall müssen sich Einwohner und Besucher der Urlaubsinsel auf zerstörerische Winde, Überflutungen und Schlammlawinen einstellen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Havanna_Kuba
26.02.2021

Kuba ist Risikogebiet: Das gilt jetzt für Urlauber

Kuba gilt ab dem 28. Februar wieder als Corona-Risikogebiet. Was Urlauber und Reiserückkehrer jetzt beachten müssen, erfahren Sie hier.
Der Landtag in Baden-Württemberg: In diesem Bundesland nehmen Verbraucher die höchsten Kredite auf. Foto: gettyimages/Yven Dienst/EyeEm
26.02.2021

Corona: Baden-Württemberg verschärft Quarantäne für Einreisende

Das Bundesland Baden-Württemberg hat im Alleingang neue Quarantäneregeln für Einreisende aus Corona-Hochrisikogebieten beschlossen. Die Bestimmungen verschärfen sich deutlich.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.02.2021

Kanaren: Sturmwarnung für 26. Februar

Für die Kanarischen Inseln wurde am 26. Februar eine Sturmwarnung der Wetterwarnstufe Gelb verhängt. Es ist mit heftigen Böen und starkem Wind auf allen Inseln zu rechnen.
Türkei Flagge
26.02.2021

Türkei verlängert Corona-Testpflicht bis 31. März

Die Türkei verlangt noch bis mindestens zum 31. März einen negativen PCR-Test von allen Einreisenden ab sechs Jahren. Dieser muss schon beim Check-in vorgelegt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
26.02.2021

Corona: Mallorca öffnet Restaurant-Terrassen ab 2. März

Mallorca öffnet die Restaurant-Terrassen ab dem 2. März. Lesen Sie hier Näheres zu den Lockerungen auf der Bealeareninsel.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.