Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mauritius: Zyklon Cilida nähert sich Urlaubsparadies

München, 21.12.2018 | 09:57 | soe

Reisende auf Mauritius erwartet ein ungemütliches Wochenende: Durch den nahe der Inselgruppe vorbeiziehenden tropischen Zyklon Cilida werden heftige Regenfälle und starke Winde erwartet. Am Samstagmorgen, 22. Dezember (Ortszeit), wird der Sturm das Gebiet nordöstlich der Hauptinsel passieren und dabei in seinem Zentrum Windstärken von bis zu 240 Kilometern pro Stunde erreichen.
 


Zyklon Cilida
Am Wochenende bringt Zyklon Cilida Starkregen und heftige Winde nach Mauritius. © Wunderground_Wundermap
Derzeit gilt auf Mauritius lediglich Sturmwarnstufe 1, da der Zyklon den Archipel voraussichtlich nicht mit voller Wucht treffen wird. Die ihn streifenden Ausläufer lassen allerdings einen hohen Wellengang rund um die Inseln erwarten und können zu starken Behinderungen im Flugverkehr sowie Straßensperrungen führen. Urlaubern auf den Inseln wird geraten, sich in den Medien über die aktuellen Wettervorhersagen zu informieren und den Anweisungen der örtlichen Behörden Folge zu leisten. Sie sollten sich während des Sturms nicht im Freien aufhalten, vom Schwimmen und Bootfahren wird aufgrund hoher Wellen dringend abgeraten.
 
Das Sturmtief Cilida hatte sich am Donnerstagabend im Indischen Ozean gebildet und seither kontinuierlich an Stärke gewonnen. Durch die warmen Gewässer im Osten der Nordspitze Madagaskars erhöhte sich die Windgeschwindigkeit weiter und wird derzeit als Kategorie 4 eingestuft. Je nach weiterer Verlaufsbahn des Zyklons droht Mauritius die Gefahr von Überflutungen, Schlammlawinen und Schäden durch Starkwinde.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Ostseestrand Strandkörbe
16.06.2021

Mecklenburg-Vorpommern lockert Testpflicht für Urlauber

Mecklenburg-Vorpommern lockert die Testbestimmungen für Urlauber. Diese müssen sich künftig nicht mehr jeden dritten Tag auf das Coronavirus testen lassen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
16.06.2021

Thailand: Phuket zertifiziert 100 Hotels für Sandbox-Programm

Auf der thailändischen Urlaubsinsel Phuket sind mehr als 100 Hotels mit dem SHA+-Zertifikat für das Sandbox-Programm ausgezeichnet worden. Sie dürfen ab Juli ausländische Gäste beherbergen.
Spanien: Mallorca Cala Millor
16.06.2021

Mallorca: Lockerung der Maßnahmen ab 19. Juni

Ab Samstag treten auf Mallorca weitreichende Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Unter anderem wird die Sperrstunde in der Gastronomie um eine Stunde nach hinten verschoben.
Griechenland: Zakynthos
16.06.2021

Griechenland: Einreise mit Antigentest geplant

Für die Einreise nach Griechenland sollen bald auch Antigen-Schnelltests akzeptiert werden. Entsprechende Pläne äußerte der griechische Tourismusminister.
Kroatien Istrien
15.06.2021

Kroatien verlängert Corona-Maßnahmen bis 30. Juni

Kroatien hat die aktuell im Land geltenden Corona-Beschränkungen noch bis zum 30. Juni verlängert. Auch die Testpflicht für die Einreise aus Deutschland bleibt bestehen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.