Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Maya Bay in Thailand während der Regenzeit gesperrt

München, 02.08.2023 | 16:15 | spi

Die Maya Bay auf der thailändischen Insel Ko Phi Phi wird für Besucherinnen und Besucher während der Regenzeit geschlossen. Die Regenzeit beginnt jährlich am 1. August und endet am 30. September. Ratchanok Phaenoi, Leiterin des örtlichen Nationalparks, begründet diese Entscheidung mit zunehmenden Umweltbedenken. Das Ökosystem an der Küste sowie das Riff sollen sich durch die Sperrzeiten erholen.


Thailand Maya Bay
Die Maya Bay ist während der Regenzeit nicht für Besucherinnen und Besucher zugänglich.
Leonardo DiCaprio hat im Abenteuerfilm „The Beach“ im Jahr 2000 die pittoreske Bucht auf der unbewohnten Insel Ko Phi Phi weltberühmt gemacht. Seitdem pilgern tausende Menschen zur Maya Bay, um in der paradiesischen Szenerie zu entspannen und Urlaubsfotos zu schießen. Der plötzliche Anstieg der Besucherzahlen hat dem zuvor unberührten Ökosystem geschadet.
 
Maya Bay in der Regenzeit geschlossen
 
Als Folge dürfen zwischen dem 1. August und dem 30. September keine Besucherinnen und Besucher mehr den Strand betreten. Damit verschärfen sich die Regeln am Maya Bay erneut. Bereits im letzten Jahr durften keine Boote mehr in die Bucht. Zudem wurde ein allgemeines Schwimm- und Schnorchelverbot verhängt. In der Trockenzeit dürfen maximal 4.000 Menschen pro Tag die Maya Bay besuchen.
 
Empfindliches Ökosystem soll sich erholen
 
Im Jahr 2018 haben die thailändischen Behörden die Maya Bay für dreieinhalb Jahre gesperrt. Meeresbiologinnen und -biologen haben darauf hingewiesen, dass durch die Anker der Schiffe Korallen zerstört werden. Gefährdete Schwarzspitzenhaie haben sich aus ihrem natürlichen Lebensraum zurückgezogen und die Müllberge wurden immer höher. Unter strengen Umweltauflagen öffneten die Behörden die Maya Bay erst 2022 wieder für die Öffentlichkeit.

Weitere Nachrichten über Reisen

Stechmücke auf Blatt
22.04.2024

Bali: Denguefieber-Impfung für Reisende empfohlen

Die balinesische Gesundheitsbehörde empfiehlt dringend eine Impfung gegen das Denguefieber. Mücken übertragen die Viruserkrankung vor allem in tropischen Regionen wie Bali.
St. Peter-Ording
15.04.2024

Nordsee: Treibsand in St. Peter-Ording

Am Strand von St. Peter-Ording wurden mehrere Treibsandlöcher entdeckt. Die betroffenen Bereiche wurden weiträumig abgesperrt. Die Tourismuszentrale warnt vor Lebensgefahr.
Thailand Bangkok Wat Arun
11.04.2024

Songkran 2024: Das Wasserfest in Thailand beginnt

In der thailändischen Hauptstadt wird ab Donnerstag, dem 11. April, das traditionelle Neujahrs- und Wasserfest Songkran gefeiert. Gäste können sich auf ein breites Unterhaltungsprogramm freuen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
08.04.2024

Griechenland: Streik im Fähr- und Flugverkehr angekündigt

In Griechenland sind für April und Mai mehrere Streiks angekündigt. Neben dem Flugverkehr (9. April) sind am 17. April auch Fähren betroffen. Für Mai ist ein landesweiter Generalstreik geplant.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
04.04.2024

Mallorca: Strenge Verhaltensregeln in Palma

Urlauberinnen und Urlauber, die die beliebte Baleareninsel Mallorca besuchen, müssen fortan auf strengere Verhaltensregeln achten. Die neuen Vorschriften treffen vor allem Partyreisende.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.