Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mexiko: Cancún erleichtert Einreise

München, 24.08.2022 | 10:25 | lvo

Die mexikanische Provinz Quintana Roo bemüht sich um papierfreiere bürokratische Prozesse. Ein Teil davon wird nun am Flughafen Cancún umgesetzt: Bei der Einreise muss kein Zollformular mehr ausgefüllt werden. Damit verkürzen sich die Einreiseprozesse von zwei Stunden auf 20 Minuten.


Tulum Mexiko Strand Maya Ruinen
Bei der Einreise am Flughafen Cancún in Mexiko ist kein Einreiseformular mehr notwendig.
Im Bundesstaat Quintana Roo an der mexikanischen Karibikküste wird die Abfertigung von Passagierinnen und Passagieren vereinfacht. Einreisende auf dem Luftweg erhalten nun eine generelle Aufenthaltserlaubnis von maximal 180 Tagen im Land. Das geschieht per Stempel im Reisepass. Die Einreiseerleichterung gilt bereits seit dem 19. August und wird an fünf mexikanischen Flughäfen durchgeführt. Gültig ist sie für fast alle Touristinnen und Touristen, darunter auch Deutsche, ausgenommen sind lediglich Einreisende aus einigen südamerikanischen Staaten.
 
Pilotprojekt zur Abschaffung der FMM in Mexiko
 
Nach Angaben der Mexico Daily Post entfällt mit der Lockerung das Formular Forma Migratoria Multiple (FMM). Diese Touristenkarte mussten Flugreisende zuvor ausfüllen, darin ihre Aufenthaltsdauer angeben und bei Ankunft sowie Abflug vorweisen. Dafür war es nötig,  sich am Airport in ?? anzustellen, was teils zu stundenlangen Wartezeiten führte. Für die Touristenkarte sind im Regelfall 640 mexikanische Pesos zu entrichten, das entspricht rund 32 Euro. Die Gebühr ist meist im Preis für ein Flugticket inbegriffen. Ob diese Kosten mit der Abschaffung der Forma Migratoria Multiple entfallen, ist derzeit noch nicht bekannt.
 
Einreisebestimmungen für Mexiko
 
Neben den neuen Regularien zur Touristenkarte FMM gelten für Reisende derzeit keine COVID-19-bezogenen Einreisebeschränkungen. Einreisen sind für Deutsche generell mit einem Reisepass möglich, der Personalausweis genügt nicht. Das Dokument muss dabei noch mindestens für die Dauer des Aufenthalts im Land gültig sein.

Weitere Nachrichten über Reisen

Flugzeug Kleidung Passagierin Koffer
30.09.2022

Deutschland verlängert Corona-Einreiseverordnung

Deutschland behält die gelockerten Corona-Einreiseregeln weiterhin bei. Noch bis mindestens Ende Januar 2023 ist kein Nachweis nötig, um in die Bundesrepublik einreisen zu dürfen.
Taiwan Teipeh Tempel See
30.09.2022

Taiwan lockert Corona-Regeln für die Einreise

Taiwans Regierung hat die Lockerung der coronabedingten Einreiseregeln zum 13. Oktober bekannt gegeben. Dabei wird unter anderem die Quarantänepflicht für Reisende durch ein Selbstmonitoring ersetzt.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
30.09.2022

Hurrikan Ian: Schwere Schäden in Florida

Hurrikan Ian hat in Florida schwere Schäden angerichtet. Die Überflutungen erreichten nach Aussage des Gouverneurs historisches Ausmaß.
Streik Fluglotsen
29.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Dubai
29.09.2022

Dubai kippt Maskenpflicht im Flugzeug

Auf Flügen nach Dubai muss künftig keine Maske mehr getragen werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen abgeschafft.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.