Sie sind hier:

Myanmar testet Visa-On-Arrival

München, 12.07.2019 | 09:31 | soe

Myanmar lockert die Einreisebedingungen für Touristen. Wie das Auswärtige Amt mitteilt, werden in dem südostasiatischen Staat ab dem 1. Oktober 2019 erstmalig Visa bei der Einreise am Flughafen ausgestellt. Es handelt sich um eine Textphase, die vorerst ein Jahr lang anberaumt ist. Bislang musste der Grenzübertritt für touristische Zwecke im Voraus beantragt werden, die sogenannten Visa-On-Arrival waren nur für Geschäftsreisende erhältlich.


Tempel und Statue in Myanmar
Myanmar erteilt ab Oktober 2019 Touristen-Visa bei der Einreise am Flughafen.
Die Neuerung in den Einreisebestimmungen gilt außer für deutsche Bürger auch für Staatsangehörige der Länder Italien, Spanien, Russland, Australien und der Schweiz. Das am Flughafen ausgestellte Visum berechtigt zur einmaligen Einreise und kann nicht verlängert werden, es ist für einen 30-tägigen Aufenthalt gültig. Die Bearbeitungsgebühr für das Visum beträgt 50 US-Dollar, derzeit rund 44,40 Euro.
 
Alternativ kann das Visum auch online beantragt werden, hier müssen Einreisende jedoch eine Wartezeit von rund fünf Tagen einplanen. Myanmar möchte mit den Lockerungsmaßnahmen mehr westliche Touristen anziehen und seine Fremdenverkehrsindustrie stärken. Nach Aussage des myanmarischen Tourismusministers verzeichnete das Land in der ersten Jahreshälfte von 2019 einen Zuwachs der Besucherzahlen von 24 Prozent. Man erhoffe sich jedoch eine weitere Steigerung in den verbleibenden Monaten des Jahres.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Kreta Chania
22.07.2019

Griechenland-Urlaub wird günstiger

Griechenland-Urlauber können sich freuen: Reisen werden künftig günstiger, da die Mehrwertsteuer auf touristische Angebote gesenkt wird.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
22.07.2019

Streik in Italien behindert Reiseverkehr in dieser Woche

In dieser Woche kommt es in Italien zu mehreren Streiks im Verkehrssektor. Am Mittwoch wird der Zug-, Schiffs- und Taxiverkehr bestreikt, am Freitag der Luftverkehr.
Pyramiden von Ägypten
19.07.2019

Ägypten macht zwei weitere Pyramiden zugänglich

Ägypten öffnet zwei weitere Pyramiden für Besucher. Die Knickpyramide und ein nahegelegenes Bauwerk sind nach über 50 Jahren wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
Mallorca: Caló des Moro Bucht
18.07.2019

Mallorca: Neue Nichtraucherstrände und weiteres Tempolimit

Mallorca erlässt neue Regeln für Besucher und Einheimische. An drei Stränden darf nicht mehr geraucht werden und in der Stadt Santanyí gilt ein neues Tempolimit.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
15.07.2019

Waldbrände wüten auf Sardinien

Auf Sardinien wütet seit dem Samstag, 13. Juli, ein verheerender Waldbrand. Hotels, Privathäuser und ein Strand mussten evakuiert werden.