Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Nepal lockert Einreisebestimmungen

München, 27.09.2021 | 16:05 | cge

Nepal erleichtert die Einreisebestimmungen für ausländische Touristen. Wie das Informationsportal A3M berichtet, müssen sich seit dem 23. September vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen nicht mehr nach Ankunft in Quarantäne begeben. Zudem können diese das Visum-on-arrival wieder ausgestellt bekommen.


Nepal: Himalaya
Nepal lockert die Einreisebestimmungen.
Wer vollständig gegen COVID-19 immunisiert ist, muss sich nach der Ankunft in Nepal nicht mehr in eine zehntägige Quarantäne begeben. Die letzte Impfdosis muss hierbei 14 Tage vor Einreise verabreicht worden sein. Zudem können geimpfte Reisende wieder das Visum-on-arrival erhalten, das bei der Ankunft ausgestellt wird. Für die Einreise wird außerdem unabhängig vom Impfstatus ein negativer Corona-Test benötigt. Die Abstrichentnahme darf maximal 72 Stunden vor dem Abflug nach Nepal erfolgt sein. Bei der Einreise wird ebenfalls ein Antigen-Test durchgeführt. Weiterhin muss online ein Formular ausgefüllt werden, welches in Papierform mitgeführt werden muss. Dieses wird für die Beantragung der Visa-on-arrival benötigt.
 
Regeln für Ungeimpfte

Ungeimpfte Personen profitieren von den Reiseerleichterungen derzeit nicht. Sie müssen bei der diplomatischen Vertretung Nepals ein Visum beantragen und sich für zehn Tage in einem staatlich lizensierten Quarantänehotel isolieren, berichtet die Zeitung Kathmandu Post. Am elften Tag kann diese bei einem negativen Testergebnis beendet werden.
 
Corona-Lage in Nepal
 
Im April wurde Nepal von einer starken zweiten Infektionswelle des Coronavirus‘ getroffen. Aufgrund dessen wurden strikte Lockdown-Maßnahmen erlassen. Zwei Monate später konnten diese durch sinkende Infektionszahlen nach und nach wieder aufgehoben werden, seit dem 1. September dürfen fast alle Einrichtungen wieder öffnen. Gültig sind derzeit noch immer Abstands- und Hygieneregeln. Zudem besteht im öffentlichen Raum eine Mundschutzpflicht, schreibt das Auswärtige Amt in seinen Reisehinweisen für Nepal.

Weitere Nachrichten über Reisen

Australien Melbourne Skyline
22.10.2021

Melbourne: Längster Lockdown der Welt endet

In der Nacht zum 22. Oktober endete der weltweit längste Lockdown im australischen Melbourne. Die Maßnahmen werden nun schrittweise gelockert. Die touristische Einreise bleibt jedoch untersagt.
Kroatien Istrien
22.10.2021

Kroatien wird Corona-Risikogebiet

Das Robert Koch-Institut hat die Urlaubsländer Kroatien und Bulgarien zum 24. Oktober zu Corona-Hochrisikogebieten erklärt. Auch Singapur kommt neu auf die Risikoliste.
Madagaskar
22.10.2021

Madagaskar öffnet Grenzen für Urlauber ab 6. November

Ab dem 6. November nimmt Madagaskar den Flugverkehr für Urlauber aus Europa teilweise wieder auf. Der Inselstaat wird ab dann mit Flügen von Air France und Air Madagascar bedient.
Israel Eilat
22.10.2021

Israel öffnet für Touristen ab 1. November

Israel will ab dem 1. November wieder internationale Touristen ins Land lassen. Sie müssen jedoch vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein.
Thailand: Koh Phi Phi
22.10.2021

Thailand öffnet für 46 statt nur zehn Länder

Thailand hat die genauen Bedingungen für die ersehnte touristische Öffnung am 1. November bekannt gegeben. Statt der angekündigten zehn Länder stehen nun sogar 46 Staaten auf der Liste.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.