Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Nepal lockert Einreisebestimmungen

München, 27.09.2021 | 16:05 | cge

Nepal erleichtert die Einreisebestimmungen für ausländische Touristen. Wie das Informationsportal A3M berichtet, müssen sich seit dem 23. September vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen nicht mehr nach Ankunft in Quarantäne begeben. Zudem können diese das Visum-on-arrival wieder ausgestellt bekommen.


Nepal: Himalaya
Nepal lockert die Einreisebestimmungen.
Wer vollständig gegen COVID-19 immunisiert ist, muss sich nach der Ankunft in Nepal nicht mehr in eine zehntägige Quarantäne begeben. Die letzte Impfdosis muss hierbei 14 Tage vor Einreise verabreicht worden sein. Zudem können geimpfte Reisende wieder das Visum-on-arrival erhalten, das bei der Ankunft ausgestellt wird. Für die Einreise wird außerdem unabhängig vom Impfstatus ein negativer Corona-Test benötigt. Die Abstrichentnahme darf maximal 72 Stunden vor dem Abflug nach Nepal erfolgt sein. Bei der Einreise wird ebenfalls ein Antigen-Test durchgeführt. Weiterhin muss online ein Formular ausgefüllt werden, welches in Papierform mitgeführt werden muss. Dieses wird für die Beantragung der Visa-on-arrival benötigt.
 
Regeln für Ungeimpfte

Ungeimpfte Personen profitieren von den Reiseerleichterungen derzeit nicht. Sie müssen bei der diplomatischen Vertretung Nepals ein Visum beantragen und sich für zehn Tage in einem staatlich lizensierten Quarantänehotel isolieren, berichtet die Zeitung Kathmandu Post. Am elften Tag kann diese bei einem negativen Testergebnis beendet werden.
 
Corona-Lage in Nepal
 
Im April wurde Nepal von einer starken zweiten Infektionswelle des Coronavirus‘ getroffen. Aufgrund dessen wurden strikte Lockdown-Maßnahmen erlassen. Zwei Monate später konnten diese durch sinkende Infektionszahlen nach und nach wieder aufgehoben werden, seit dem 1. September dürfen fast alle Einrichtungen wieder öffnen. Gültig sind derzeit noch immer Abstands- und Hygieneregeln. Zudem besteht im öffentlichen Raum eine Mundschutzpflicht, schreibt das Auswärtige Amt in seinen Reisehinweisen für Nepal.

Weitere Nachrichten über Reisen

Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
07.02.2023

Sächsische Schweiz: Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen eröffnet

Auf dem Basteifelsen hat eine neue Aussichtsplattform eröffnet. Die teilweise freischwebende Konstruktion in der Sächsischen Schweiz lässt Reisende auf der beliebten Bastei staunen.
Österreich: Tirol
06.02.2023

Österreich: Lawinengefahr in mehreren Bundesländern

Nach ergiebigen Schneefällen warnen die Behörden in den österreichischen Alpen vor einer erhöhten Lawinengefahr. Wintersportlerinnen und Wintersportler sollten die ausgewiesenen Pisten nicht verlassen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
06.02.2023

Frankreich: Weitere Streiks im Februar angekündigt

Am 7. und 8. sowie am 11. Februar werden erneut größere Proteste in Frankreich erwartet. Nach wie vor protestieren viele Französinnen und Franzosen gegen die geplante Rentenreform der Regierung.
Einreise Visa Visum Pass
02.02.2023

Katar: Einreise nur noch mit katarischer Krankenversicherung möglich

Die Einreise nach Katar ist ab sofort nur noch mit einer katarischen Krankenversicherung möglich. Reisende können sich erst nach Versicherungsabschluss ein Besuchsvisum ausstellen lassen.
Großbritannien England London
01.02.2023

Großbritannien: Streik sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen

In Großbritannien sorgt einer der größten Streiks seit Jahrzehnten für massive Einschränkungen. Neben Zugausfällen müssen Reisende mit erheblich längeren Wartezeiten bei der Grenzkontrolle rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.