Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Niederlande: Holland ist nicht gleich Holland

München, 14.01.2020 | 10:12 | lvo

Wer Holland sagt, meint oftmals die Niederlande als Staat. Die Niederländer selbst sind häufig fälschlicherweise Holländer. Der Begriff, der eigentlich nur zwei Provinzen bezeichnet, ist zum Sinnbild des ganzen Landes geworden. Dem wollen die Niederlande nun entgegenwirken: Wie das Branchenmagazin FVW berichtet, wird der Tourismusmarketingbegriff Holland daher nun gegen Niederlande ausgetauscht.


Niederlande
Im Tourismus präsentieren sich die Niederlande als solche und nicht mehr unter der Bezeichnung Holland.
Bislang hatte das Land unter der Bezeichnung Holland um Urlauber geworben. Künftig sollen Unternehmen, Behörden, Universitäten und Medien laut der Regierung den Namen Niederlande verwenden. Hintergrund ist eine Assoziation des Namens mit dem Rotlichtmilieu, Cannabiskonsum und Tulpenfeldern. Mit der Bezeichnung Niederlande will sich der Staat davon abgrenzen und stattdessen ein modernes Image mit Fokus auf hochentwickelte Technik, Kultur und Sport präsentieren.

Auch das staatliche Tourismusbüro nannte sich bislang Holland. Mit der Bezeichnung Niederlande wolle man nun darauf abzielen, dass sich Urlauber nicht nur auf die Regionen Amsterdam und Haag konzentrieren, sondern auch andere Regionen des Landes entdecken. Holland bezeichnet lediglich zwei von zwölf Provinzen der Niederlande. Nord- und Südholland liegen an der Nordseeküste; in Nordholland befindet sich auch die Hauptstadt Amsterdam.

Weitere Nachrichten über Reisen

Blick über die Dächer von Marrakesch
14.04.2021

Marokko verlängert Ausgangssperre bis 14. Mai

Marokko hat die nächtliche Ausgangssperre im Land bis zum 14. Mai verlängert. Damit gilt sie während des gesamten Fastenmonats Ramadan.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
14.04.2021

Grenzkontrollen zu Tschechien aufgehoben

Die vor zwei Monaten eingeführten Grenzkontrollen zu Tschechien werden mit Ablauf des 14. Aprils nicht verlängert. Die Testpflicht für Grenzgänger bleibt allerdings weiterhin bestehen.
Flagge Türkei
14.04.2021

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen mit Ausnahmen für Urlauber

Die Türkei hat strengere Regelungen zur geltenden Ausgangssperre erlassen. Ab dem 14. April beginnt die nächtliche Sperrstunde schon um 19 Uhr und damit zwei Stunden früher.
Wien
13.04.2021

Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

In Wien und Niederösterreich wird der Lockdown bis zum 2. Mai verlängert. Demzufolge bleiben nicht-lebensnotwendige Geschäfte weiterhin geschlossen.
Tahiti
13.04.2021

Tahiti und Bora Bora öffnen am 1. Mai für Touristen

Tahiti und weitere Inseln Französisch-Polynesiens wollen sich ab dem 1. Mai wieder für Touristen öffnen. Die Infektionszahlen auf den Südseeinseln sind verschwindend gering.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.