Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Norwegen lockert Quarantänebestimmungen bei Einreise

München, 26.05.2021 | 09:33 | rpr

Norwegen plant eine schrittweise Lockerung der internationalen Einreisebestimmungen. Wie das internationale Nachrichtenportal Garda berichtet, wird ab dem 27. Mai 2021 die Quarantänepflicht für Einreisende aus Ländern und Regionen der gelben Liste aufgehoben. Darüber hinaus entfällt die Isolationspflicht in Quarantänehotels für Reisende aus Ländern Europas mit einer 14-Tage-Inzidenz von unter 150 pro 100.000 Einwohner. Aktuell ist die Einreise weiterhin nur für Einwohner Norwegens oder unter bestimmten Ausnahmeregelungen gestattet.


Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
Ab dem 27. Mai treten erste Lockerungen der Einreisebestimmungen in Norwegen in Kraft.
Eine quarantänefreie Einreise aus Deutschland nach Norwegen ist weiterhin nicht gestattet. Zu den Ländern und Regionen der gelben Liste zählen seit dem 25. Mai nur Grönland, Island, die Färöer sowie die finnischen Regionen Mittelösterbotten, Finnisch Lappland, Nordkarelien und Ita-Savo. Darüber hinaus wird die Isolationspflicht in extra vorgesehenen Quarantänehotels in Norwegen für Reisende aus europäischen Ländern aufgehoben. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass diese aus einem Gebiet anreisen, in welchem die 14-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner unter 150 und die positive Corona-Testrate bei maximal vier Prozent liegt. Eine Quarantäne ist allerdings weiterhin verpflichtend, diese darf ab dem 27. Mai aber an einem geeigneten Ort nach Wahl vollzogen werden.
 
Touristische Einreise aus Deutschland weiterhin nicht möglich
 
Trotz erster Lockerungen der Einreisebestimmungen sind die Grenzen nach Norwegen für ausländische Einreisende weiterhin überwiegend geschlossen. Die Einreise ist nur für Personen mit festen Wohnsitz gestattet, hierfür sollten Einreisende möglichst einen Nachweis aus dem Folkeregister mit dem Verweis "bosatt" bei sich führen. Wenige Ausnahmen umschließen unter anderem Besuche des engsten Verwandtenkreises, dazu zählen Kinder sowie Ehegatten, sowie den Warenverkehr und die Einreise von Gesundheitspersonal.
 
Aktuelle Corona-Beschränkungen in Norwegen
 
Die Beschränkungen innerhalb Norwegens werden je nach Provinz unterschiedlich bewertet. Hierfür wurde ein dreistufiges Warnsystem eingeführt, welches die Infektionslage in die Level A bis C einstuft. Ab dem 27. Mai treten in weiten Teilen des Landes Lockerungen in Kraft. Demnach dürfen sich ab diesem Datum wieder bis zu zehn Personen privat versammeln, sofern diese geimpft sind. Auch Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Theater und Fitnessstudios dürfen wieder öffnen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven-Nord-Male-Atoll
24.06.2021

Malediven: Ausgangssperre um zwei Stunden verkürzt

Auf den Malediven gilt die nächtliche Ausgangssperre in der Region Greater Malé künftig zwei Stunden kürzer. Sie greift nun täglich erst ab 18 Uhr.
Israel Ttel Aviv Umgebung
24.06.2021

Israel: Öffnung für geimpfte Urlauber verschoben

Israel verschiebt die Einreise für geimpfte Individualtouristen um vorerst einen weiteren Monat. Grund ist die Sorge um eine Ausbreitung der Coronavirus-Mutationen.
Hotel Rezeption
24.06.2021

Kanaren: Testpflicht im Hotel erst ab zwölf Jahren

Die Kanaren fordern künftig erst von Kindern ab einem Alter von zwölf Jahren einen negativen Corona-Test für den Zugang zu Hotels. Bislang lag die Grenze bei sechs Jahren.
teneriffa
24.06.2021

Kanaren: Teneriffa wieder auf Warnstufe 3

Die Kanaren haben die Insel Teneriffa erneut auf die Corona-Warnstufe 3 hochgesetzt. Damit muss die Innengastronomie schließen, ab 23 Uhr herrscht wieder Sperrstunde.
Ungarn: Balaton
24.06.2021

Ungarn: Einreise ohne Test ab sofort erlaubt

Ungarn erlaubt ab sofort wieder die Einreise auf dem Landweg ohne Test- oder Quarantänepflicht. Touristische Aufenthalte in Hotels und Flüge sind jedoch noch verboten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.