Sie sind hier:

Österreich führt Rauchverbot in Gastronomie ein

München, 05.11.2019 | 09:04 | soe

Österreich sagt dem Glimmstängel den Kampf an. Seit dem 1. November 2019 ist ein bereits vor längerer Zeit angestoßenes Rauchverbot in Kraft getreten, das für alle gastronomischen Einrichtungen gilt. Dazu zählen laut einem Bericht des Tourismusportals FVW neben Lokalen auch jegliche Orte mit einem Speisen- und Getränkeangebot. Eine Ausnahme bilden lediglich Biergärten.


Ein Rauchverbotsschild hängt an einer Wand.
Seit dem 1. November 2019 darf in Österreich in gastronomischen Einrichtungen nicht mehr geraucht werden.
Somit darf künftig auch auf Feuerwehrfesten, in Theatern und Kinos sowie in Festzelten nicht mehr geraucht werden. Das Verbot umfasst neben klassischen Tabakwaren auch Shishas und E-Zigaretten. Hotels ist es erlaubt, ihren rauchenden Gästen separate Räume zur Verfügung zu stellen, jedoch dürfen in diesen keine Nahrungsmittel oder Getränke konsumiert werden. Verstöße gegen die neuen Vorgaben werden teuer: Bis zu 1.000 Euro zahlen ertappte Raucher, für Wirte werden zwischen 2.000 und 10.000 Euro erhoben.
 
Auf den Weg gebracht wurde das Rauchverbot bereits im Jahr 2015, seine Durchsetzung verzögerte sich jedoch durch mehrere Regierungswechsel in der Alpenrepublik. Dem Gesetzentwurf ging eine Initiative der österreichischen Ärztekammer und Krebshilfe voran, um die Gesundheitsgefahren durch den hohen Tabakkonsum der Bevölkerung einzudämmen. Laut Statistik rauchen in Österreich im Vergleich zu anderen europäischen Ländern besonders viele Frauen und Jugendliche.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
26.01.2021

Thailand: Phuket lockert Corona-Einreisebeschränkungen

Die Insel Phuket in Thailand lockert die Beschränkungen für Einreisende. Wer aus der als "Rote Zone" geltenden Provinz Bangkok anreist, muss nicht mehr verpflichtend in Quarantäne.
Griechenland: Zakynthos
26.01.2021

Griechenland: Corona-Quarantäne bis 8. Februar verlängert

Neben einer Verlängerung des Lockdowns weitet Griechenland auch die siebentägige Quarantänepflicht aus. Wer bis zum 8. Februar einreist, muss sich in Isolation begeben.
Corona Antigen Schnelltest
26.01.2021

Meliá Hotels: Gratis Corona-Test in der Karibik

Die Hotelgruppe Meliá Hotels International bietet allen Gästen in Mexiko und der Dominikanischen Republik, die für die Rückreise in ihr Heimatland einen Testnachweis brauchen, kostenfreie Antigen-Tests.
Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.