Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Philippinen erlauben Einreise ohne Corona-Test

München, 30.05.2022 | 10:46 | soe

Die Philippinen lockern die Einreisebestimmungen weiter. Seit dieser Woche müssen Urlauberinnen und Urlauber, die mindestens eine Booster-Impfung erhalten haben, keinen zusätzlichen Negativtest vor der Abreise mehr vorlegen. Die Einreise ohne vollständigen Corona-Impfschutz ist Ausländern und Ausländerinnen fortan erlaubt, allerdings mit Test- und Quarantänepflicht.


Philippinen - Cebu - Borocay
Die Philippinen lassen geboosterte Reisende fortan ohne zusätzliche Corona-Tests einreisen.
Seit dem 30. Mai wenden die Philippinen erleichterte Einreisebedingungen an. Angekündigt wurden diese durch den stellvertretenden Präsidentensprecher Michel Kristian Ablan im Rahmen einer Online-Pressekonferenz. Damit entfällt für vollständig geimpfte Reisende ab sofort die Pflicht, bei der Ankunft einen negativen Corona-Test vorzulegen. Als vollständig geimpft erkennt der Inselstaat jedoch nur Personen ab 18 Jahren an, die zusätzlich zum Grundimpfschema mindestens eine Booster-Impfung erhalten haben. Für Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren genügen zwei Impfdosen, Kinder unter zwölf Jahren müssen nur von vollständig geimpften Erwachsenen begleitet werden. Darüber hinaus haben Einreisende keine Reiseversicherung mehr nachzuweisen.
 
Einreiseverbot für Ungeimpfte endet
 
Ausländer und Ausländerinnen ohne oder mit nicht vollständigem Corona-Impfschutz durften bislang nicht auf die Philippinen einreisen. Dieses Verbot wurde im Zuge der letzten Lockerung aufgehoben, künftig wird für diese Personen die gleiche Regelung angewendet wie für ungeimpfte Einheimische. Das bedeutet, dass vor der Abreise ein höchstens 48 Stunden alter PCR-Test oder ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest vorgelegt werden muss. In den ersten fünf Tagen nach der Ankunft müssen sich Reisende ohne vollständigen Impfschutz außerdem in einer Quarantäneeinrichtung isolieren, bevor ein PCR-Test durchgeführt wird. Anschließend ist die Quarantäne noch bis zum 14. Tag nach der Einreise in einer häuslichen Isolation fortzuführen.
 
Philippinen lange stark von Corona betroffen
 
Die Philippinen galten lange Zeit als einer der am heftigsten von der Pandemie betroffenen Staaten der Erde. Erst zum Februar 2022 erlaubte das Land nach Entspannung der Pandemielage wieder die Einreise ausländischer Touristen und Touristinnen, die es unter anderem für seine abwechslungsreiche Landschaft mit Vulkanen, tropischem Dschungel und paradiesischen Stränden schätzen. Das philippinische Tourismusministerium DOT zeigte sich erfreut über die gelockerten Einreisebedingungen und hofft auf einen Aufschwung der Reisebranche, der vor allem kleinen und mittleren Unternehmen zugutekommen wird.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
24.06.2022

Thailand: Maskenpflicht in Außen- und Innenräumen abgeschafft

Thailand hat am 23. Juni die Maskenpflicht in Außen- und Innenräumen beendet. Von nun an ist das Tragen des Mund-Nase-Schutzes an öffentlichen Orten freiwillig.
Südafrika Giraffen Safari
23.06.2022

Südafrika streicht Einreisebeschränkungen und Maskenpflicht

Südafrika hat ab sofort alle Einreisebeschränkungen aufgehoben. Auch die Maskenpflicht und weitere Corona-Auflagen im Inland entfallen.
Waldbrand
23.06.2022

Türkei: Waldbrand bei Marmaris in Provinz Mugla

In der Nähe des türkischen Urlaubsortes Marmaris in der Provinz Mugla ist ein Waldbrand ausgebrochen. Dieser wird nun zu Lande und aus der Luft bekämpft.
Italien: Verona
23.06.2022

Italien: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr verlängert

Italien hat die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln noch einmal verlängert. Ursprünglich sollte sie zum 15. Juni auslaufen, nun gilt sie mindestens bis Ende September.
Finnland Mitternachtssonne
22.06.2022

Finnland hebt alle Einreisebeschränkungen auf

Finnland schafft alle verbliebenen Einreiseregeln zum 30. Juni ab. Damit müssen Reisende keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen, um das skandinavische Land besuchen zu dürfen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.