Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Portugal schließt Grenze zu Spanien und verhängt Ausreiseverbot

München, 29.01.2021 | 14:48 | soe

In Portugal steigen die Corona-Infektionszahlen explosionsartig an. Das Land hat daraufhin die Grenzen zum Nachbarstaat Spanien für zwei Wochen geschlossen. Außerdem verhängten die Behörden währenddessen ein Ausreiseverbot.


Portugal: Algarve
Portugal hat für zwei Wochen die Grenzen zum Nachbarland Spanien geschlossen.
Wie der portugiesische Innenminister Eduardo Cabrita am 28. Januar verkündete, darf die Grenze zwischen Portugal und Spanien in den nächsten 14 Tagen nur in Notfällen überschritten werden. Außerdem wird der Ausnahmezustand, welcher eigentlich zum 30. Januar auslaufen sollte, bis zum 14. Februar verlängert. Die Reisebeschränkungen gehen für die Bewohner Portugals jedoch über die Grenzschließung zum spanischen Nachbarland hinaus: Die portugiesischen Behörden haben auch nicht notwendige Auslandsreisen verboten.
 
Gesundheitssystem in Portugal überlastet
 
Portugal befindet sich noch mindestens bis zum 22. Februar in einem harten Lockdown, der den Menschen im Land nur für dringend notwendige Einkäufe und den Weg zur Arbeit das Verlassen der Wohnungen erlaubt. Dennoch verzeichnet der Staat mehr Infektions- und Todesfälle als jedes andere Land der Welt, was den Druck auf das portugiesische Gesundheitswesen stark erhöht. Der rapide Anstieg der Infektionskurve wird unter anderem auf die grassierende Mutation des Coronavirus zurückgeführt, welche aus Großbritannien nach Portugal eingeschleppt wurde. Sie gilt als wesentlich ansteckender als der ursprüngliche Virusstamm.
 
Portugal ist Hochrisikogebiet
 
Portugal wird auf der Liste des Robert Koch-Instituts als Hochrisikogebiet geführt. Es ist bisher das einzige Land, das diesen Sonderstatus aus gleich zwei Gründen innehat: Zum einen wurde es aufgrund der verbreiteten Corona-Mutation als Virusvarianten-Gebiet ausgewiesen, zum anderen begründen die hohen Fallzahlen mit einem Inzidenzwert von weit über 200 eine Einstufung als Hochinzidenzgebiet. Die Einreise aus Portugal nach Deutschland unterliegt damit strengeren Restriktionen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streik Fluglotsen
29.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Dubai
29.09.2022

Dubai kippt Maskenpflicht im Flugzeug

Auf Flügen nach Dubai muss künftig keine Maske mehr getragen werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen abgeschafft.
Malediven Addu Atoll
28.09.2022

Der Malediven-Urlaub wird 50: Das sind die Top-Inseln

Die Malediven werden als Urlaubsziel 50 Jahre alt. Wir verraten, welche Inseln heute die besten Strände und schönsten Hotels haben.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.09.2022

Frankreich: Generalstreik am Donnerstag geplant

Mehrere Gewerkschaften haben in Frankreich am 29. September zum Generalstreik aufgerufen. Im öffentlichen Verkehr kommt es daher zu Fahrausfällen und Verspätungen.
Bahamas
28.09.2022

Bahamas schaffen Corona-Einreiseregeln ab

Die Bahamas haben zum 26. September die coronabedingten Einreiseauflagen abgeschafft. Damit muss unabhängig vom Impfstatus kein negativer Test mehr vorgelegt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.