Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Auswärtiges Amt: Reisewarnung für Schweden aufgehoben

München, 15.07.2020 | 09:24 | soe

Das Auswärtige Amt warnt nicht mehr vor Reisen nach Schweden. Ab sofort ist damit das Reisen in das skandinavische Land wieder möglich. Als Voraussetzung dafür ist die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tagen unter den als kritisch geltenden Wert gesunken.


Schweden
Das Auswärtige Amt warnt ab dem 15. Juli nicht mehr vor Reisen nach Schweden.
Zum 15. Juli bestehen damit für keines der nordischen Länder Dänemark, Island, Finnland, Norwegen und Schweden mehr Reisewarnungen seitens des Auswärtigen Amtes. Schweden hatte im europäischen Vergleich mit am stärksten mit der Corona-Pandemie zu kämpfen, in der letzten Woche sank die Zahl der Neuinfektionen jedoch unter die kritische Marke von 50 Fällen je 100.000 Einwohner. Schweden selbst hatte zu keiner Zeit seine Grenzen in die Nachbarstaaten geschlossen. Urlauber in Skandinavien sollten jedoch beachten, dass Norwegen und Finnland weiterhin keine Einreise aus Schweden erlauben, da sie geringere Grenzwerte ansetzen als Deutschland.
 
Auch für deutsche Island-Urlauber gibt es gute Nachrichten: Ab dem 16. Juli entfällt die Pflicht eines Corona-Tests bei der Einreise in den Inselstaat. Nach Informationen der isländischen Regierung müssen sich Reisende aus Ländern mit niedriger Infektionsrate nicht mehr testen lassen, dazu zählen neben Deutschland auch Dänemark, Norwegen und Finnland. Allerdings dürfen sich die Urlauber zwei Wochen zuvor nicht Risikogebieten aufgehalten haben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Barcelona und Umgebung
28.10.2021

Barcelona: Streik im öffentlichen Nahverkehr am 28. Oktober

Reisende in Barcelona müssen sich am 28. Oktober auf Behinderungen durch Streiks einstellen. Davon ist auch der öffentliche Nahverkehr betroffen.
Tempel von Angkor Wat in Kambodscha
28.10.2021

Kambodscha: Schrittweise Öffnung für geimpfte Touristen

Die Regierung Kambodschas hat die schrittweise Öffnung des Landes für geimpfte Touristen verkündet. Ab dem 30. November dürfen erste Küstenprovinzen wieder Reisende empfangen.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
28.10.2021

Tschechien: Keine Quarantäne mehr für Ungeimpfte

Tschechien hat zum 27. Oktober die Einreisebestimmungen gelockert. Ungeimpfte Reisende aus Deutschland müssen sich nun nicht mehr in Quarantäne begeben.
Costa Rica
28.10.2021

Costa Rica: 1G-Regel für Reisende ab 2022

Costa Rica plant die Einführung der 1G-Regel für den Zutritt zu nicht lebensnotwendigen Einrichtungen. In Hotels, Restaurants und Geschäften wird demnach ein Impfnachweis verlangt.
New York Freiheitsstatue
27.10.2021

USA: Details zur Einreise ab November

Ab dem 8. November dürfen geimpfte Urlauber wieder in die USA einreisen. Welche konkreten Regeln dann gelten, erfahren Sie hier.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.