Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 33 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Reiseberatung
089 - 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 08:00 - 23:00 Uhr

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
urlaub@check24.de
Sie sind hier:

Rekordwert für Tourismus in Deutschland

München, 12.02.2018 | 15:09 | jw

Deutschland wird bei Touristen immer beliebter. 2017 ist die Anzahl der Übernachtungen auf einen Rekordwert von 459,6 Millionen gestiegen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag meldete. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs um drei Prozent. Damit verzeichnet der Tourismus in Deutschland das achte Jahr in Folge ein Plus bei den Hotelübernachtungen. Im Jahr 2009 zählte die Behörde, die Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Gästebetten erfasst, noch 368,7 Millionen zahlende Kunden.


Ostseestrand Strandkörbe
Deutschland wird bei Urlaubern immer beliebter und sorgt für Rekordwerte bei Hotelbuchungen.
Die Gäste aus dem eigenen Land machten mit 375,7 Millionen mal wieder den Löwenanteil bei den Übernachtungen aus. Doch mit 83,9 Millionen Buchungen haben Besucher aus dem Ausland ebenfalls für einen Rekordwert gesorgt. Im Vorjahresvergleich entspricht das einem Anstieg um vier Prozent.

Für dieses Jahr ist kein Abbruch dieses Trends in Sicht, auch wenn der Zuwachs möglicherweise etwas schwächer ausfallen wird. So rechnet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband nach einem Bericht der Tagesschau mit einem Anstieg um bis zu zwei Prozent im laufenden Jahr.

Die Bundesbürger werden wohl auch in diesem Jahr vor allem im eigenen Land Urlaub machen. Seit Jahren führt Deutschland die Liste der beliebtesten Reiseländer an. Nach Schätzungen der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) machen Urlaubsziele im Inland bei den Deutschen einen Anteil von etwa 30 Prozent aller Reisen aus. „Für alle Reisen gilt: Deutschland ist das Reiseziel Nummer eins“, sagte Tourismusexperte Martin Lohmann vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa der Tagesschau. Was genau die Menschen motiviert vor allem im eigenen Land auf Reisen zu gehen, ist dem Bericht zufolge allerdings unklar.

 

Weitere Nachrichten über Reisen

Mallorca: Caló des Moro Bucht
14.08.2018

Mallorca verbietet Einwegartikel aus Plastik

Mallorca verschärft die Gangart gegen die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll. Bereits ab 2019 sollen auf der Insel keine Einwegartikel aus Kunststoff verkauft werden.
USA - Kalifornien - Yosemite National Park
13.08.2018

Kalifornien: Yosemite Nationalpark öffnet wieder nach Waldbrand

Nachdem der Yosemite Nationalpark vor mehr als zwei Wochen wegen eines Waldbrands geschlossen worden war, soll er am Dienstag seine Tore wieder öffnen.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
13.08.2018

Teneriffa: Waldbrandgefahr durch Hitze und Dürre

Die aktuelle Hitzewelle kombiniert mit extremer Dürre erhöht auch auf den Kanarischen Inseln die Waldbrandgefahr.
Waldbrand
10.08.2018

Portugal: Waldbrände erreichen Algarve

Rekordhitze und starker Wind heizen die Waldbrände in Portugal immer wieder an. Nun haben Flammen die Algarve erreicht, erste Ortschaften mussten evakuiert werden.
CHECK24 Pauschalreisevergleich DISQ
09.08.2018

Testsieger: Check24 bietet beste Konditionen bei Pauschalreisen

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat 23 Online-Reiseportale getestet. CHECK24 hat dabei mit den besten Preisen überzeugt.