Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

New York: Eisbahn am Rockefeller Center trotz Corona geöffnet

München, 10.11.2020 | 09:59 | lvo

Das traditionelle Eislaufen vor dem New Yorker Rockefeller Center wird auch in diesem Jahr möglich sein. Die weltberühmte Eisfläche öffnet am 21. November 2020 für Besucher und wird bis zum 17. Januar 2021 zugänglich sein. Dies berichtete die New York Times am vergangenen Samstag.


Timesquare in New York
Eislaufen am Rockefeller Center wird auch in diesem Jahr möglich sein.
Normalerweise dauert die Eislaufsaison in New York von Oktober bis April an. Die diesjährige verkürzte Saison hängt jedoch nur bedingt mit der Pandemielage zusammen: Die Fläche am Rockefeller Center wird aktuell noch von Restaurants als Freisitz genutzt. Außerdem sind ab Anfang 2021 Renovierungen der Lower Plaza und der unterirdischen Shoppingmeile geplant. Um einen begehrten Platz auf der Eisfläche zu bekommen, heißt es zudem schnell sein: Aufgrund der Abstandsregeln ist die Zahl der Läufer limitiert. In den Verkauf gehen die Tickets am 12. November 2020.

Das Eislaufen am Rockefeller Center in New York City vor dem goldenen Prometheus ist seit 1936 eine wichtige Weihnachtstradition der Stadt. Jedes Jahr ist die Eislaufbahn Begegnungsstätte Tausender New Yorker und Besucher aus aller Welt – zum Selbstlaufen oder Zuschauen. Auch der traditionelle Weihnachtsbaum wird in 2020 wieder aufgestellt. Genaue Termine und Abläufe zur diesjährigen „Lightning Ceremony“ sind jedoch nicht nicht bekannt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich: Elsass Lothringen
21.01.2022

Frankreich: Corona-Pass nur für Geimpfte

Frankreich plant die Umstellung des COVID-Zertifikats auf einen Impfpass, der nur vollständig geimpften Personen ausgehändigt wird. Ungeimpften drohen damit neue Einschränkungen.
Malediven-Nord-Male-Atoll
21.01.2022

Malediven und Tunesien werden Hochrisikogebiete

Das Robert Koch-Institut hat 19 weitere Corona-Hochrisikogebiete ausgewiesen. Darunter sind auch die Malediven und Tunesien.
Straße Australien Känguru
21.01.2022

Australien: Queensland hebt Quarantäne für Geimpfte auf

Queensland erleichtert die Einreisebestimmungen für internationale Reisende. Ab dem 22. Januar ist für vollständig Geimpfte keine Quarantäne mehr vorgesehen.
Thailand Pattaya
21.01.2022

Thailand lockert Corona-Bestimmungen in der Gastronomie

Thailand hat einige Lockerungen in der Gastronomie eingeführt. So dürfen Restaurants in vielen Regionen länger öffnen und wieder Alkohol ausschenken.
El Hierro Küste
21.01.2022

Kanaren: El Hierro steigt auf Corona-Warnstufe 3

Auf den Kanaren wurden die Corona-Warnstufen angepasst. Auf El Hierro gilt ab dem 24. Januar die zweithöchste Stufe 3, mit der eine Sperrstunde für die Gastronomie ab 1 Uhr eingeführt wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.