Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Russland erlaubt Einreise für Deutsche

München, 07.04.2021 | 15:33 | soe

Russland erlaubt ab sofort wieder die Einreise deutscher Staatsbürger sowie von Personen mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland per Direktflug. Nach rund einem Jahr Sperre aufgrund der Corona-Pandemie sind damit wieder Reisen nach Russland möglich, der Flugverkehr wurde bereits zum 1. April wiederaufgenommen. Einreisebedingung bleibt jedoch ein gültiges Visum, auch Touristenvisa werden nun wieder ausgestellt.


Russland: Moskau
Russland erlaubt deutschen Staatsbürgern ab sofort wieder die Einreise, wenn sie ein gültiges Visum besitzen.
Update vom 8. April, 8:30 Uhr

Der Visa-Dienstleister Visumpoint meldet auf seiner Homepage, dass ab sofort wieder alle Visakategorien beantragt werden können. Auch Touristenvisa sind dabei eingeschlossen, sodass ein Urlaub in Russland ab sofort wieder möglich ist. Ältere, noch gültige Visa berechtigen weiterhin zur Einreise. Wer geschäftlich nach Russland reisen möchte, benötigt hierfür nicht mehr zwingend eine Einladung des Ministeriums, eine Firmeneinladung ist ausreichend. Zu beachten ist für Urlauber und andere Einreisende, dass die Anreise per Direktflug erfolgen muss und ein negativer PCR-Test benötigt wird.

Originalmeldung vom 7. April, 15:33 Uhr


Am 31. März veröffentlichte die russische Regierung eine entsprechende Verordnung, welche für Deutschland und weitere Staaten die bislang geltenden Einreisebeschränkungen lockert. Zu diesen zählen neben Sri Lanka auch Syrien, Tadschikistan, Usbekistan und Venezuela. Damit sind Einreisen aus Deutschland nach Russland wieder gestattet, nachdem sie im Frühjahr 2020 ausgesetzt und der reguläre Passagierflugverkehr eingestellt worden war. Dieser wurde vor knapp einer Woche wieder freigegeben, die Einreise bedurfte bislang jedoch einer Sondergenehmigung der russischen Behörden.
 
Visum zur Einreise nötig
 
Voraussetzung, um wieder per Direktflug aus Deutschland nach Russland einreisen zu können, ist ein gültiges Visum. Wann jedoch wieder Visa an Touristen ausgestellt werden, steht nach übereinstimmenden Medienberichten bislang noch nicht fest. Gemäß Informationen der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer werden derzeit drei Direktverbindungen zwischen Deutschland und Russland bedient. Passagiere können jeweils mehrmals wöchentlich von Frankfurt am Main nach Moskau sowie nach St. Petersburg fliegen, zudem fünfmal pro Woche von Berlin nach Moskau.
 
PCR-Test vor dem Abflug gefordert
 
Wer einen Flug nach Russland antreten möchte, muss gemäß der Reisehinweise des Auswärtigen Amtes noch vor dem Abflug einen maximal drei Kalendertage alten, negativen PCR-Test vorweisen. Dies gilt auch für Transitpassagiere. Das Zertifikat muss in Papierform auf Russisch oder Englisch vorliegen. Je nach Reisezweck kann nach der Ankunft in Russland eine Quarantänepflicht bestehen. Aus deutscher Sicht gilt das Land als Corona-Risikogebiet, es herrscht eine Reisewarnung.

Weitere Nachrichten über Reisen

Stechmücke auf Blatt
22.04.2024

Bali: Denguefieber-Impfung für Reisende empfohlen

Die balinesische Gesundheitsbehörde empfiehlt dringend eine Impfung gegen das Denguefieber. Mücken übertragen die Viruserkrankung vor allem in tropischen Regionen wie Bali.
St. Peter-Ording
15.04.2024

Nordsee: Treibsand in St. Peter-Ording

Am Strand von St. Peter-Ording wurden mehrere Treibsandlöcher entdeckt. Die betroffenen Bereiche wurden weiträumig abgesperrt. Die Tourismuszentrale warnt vor Lebensgefahr.
Thailand Bangkok Wat Arun
11.04.2024

Songkran 2024: Das Wasserfest in Thailand beginnt

In der thailändischen Hauptstadt wird ab Donnerstag, dem 11. April, das traditionelle Neujahrs- und Wasserfest Songkran gefeiert. Gäste können sich auf ein breites Unterhaltungsprogramm freuen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
08.04.2024

Griechenland: Streik im Fähr- und Flugverkehr angekündigt

In Griechenland sind für April und Mai mehrere Streiks angekündigt. Neben dem Flugverkehr (9. April) sind am 17. April auch Fähren betroffen. Für Mai ist ein landesweiter Generalstreik geplant.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
04.04.2024

Mallorca: Strenge Verhaltensregeln in Palma

Urlauberinnen und Urlauber, die die beliebte Baleareninsel Mallorca besuchen, müssen fortan auf strengere Verhaltensregeln achten. Die neuen Vorschriften treffen vor allem Partyreisende.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.