Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Südsee-Urlaub: Samoa und Tonga öffnen Grenzen am 1. August

München, 27.07.2022 | 09:11 | lvo

Traumurlaub im Südpazifik ist ab der kommenden Woche wieder möglich: Nach pandemiebedingter Abschottung öffnen die Inselstaaten Samoa und Tonga am 1. August ihre Grenzen für internationale Reisende. Diese müssen unter anderem einen vollständigen Impfstatus gegen COVID-19 nachweisen.


Tonga
Samoa und Tonga öffnen ihre Grenzen am 1. August für den Tourismus.
Urlauberinnen und Urlauber, die ab dem 1. August in den Südseestaat Samoa einreisen möchten, müssen mindestens zwei Dosen einer Impfung gegen das Coronavirus erhalten haben und diese nachweisen. Samoa erkennt die Vakzine AstraZeneca, Biontech Pfizer, Moderna, Sinopharm, Sinovac, Covaxin und Novavax sowie eine Einzeldosis des Impfstoffs von Johnson & Johnson an. Zusätzlich muss ein negativer PCR-Test, der höchstens 48 Stunden alt ist, vorgewiesen werden oder alternativ ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest.
 
Einreisebestimmungen für Tonga
 
Für die Einreise ins etwa 800 Kilometer entfernte Tonga ab dem 1. August ist für Personen ab zwölf Jahren ebenfalls ein vollständiger Impfschutz nach dem Grundschema – also mindestens zwei Dosen – notwendig. Zusätzlich muss binnen 24 Stunden vor der Abreise ein Antigen-Schnelltest mit negativem Ergebnis durchgeführt werden. An ihrem Zielort in Tonga müssen Reisende zwischen dem dritten und dem fünften Tag einen PCR-Test vornehmen lassen.
 
Verlauf der Corona-Pandemie im Südpazifik
 
Aufgrund zeitiger und vollständiger Grenzschließungen erreichte das Coronavirus die Südsee vergleichsweise spät. Erst am 17. März 2022 verzeichnete Samoa den ersten lokalen Infektionsfall, der nicht durch Einreisende aus Australien eingeschleppt wurde. Es folgte ein strenger Lockdown mit Schulschließungen und Abschottung zur Außenwelt. Am 26. Juli wurde der Ausnahmezustand schließlich aufgehoben. Tonga meldete im Oktober 2021 die erste Infektion mit dem Coronavirus. Der Inselstaat ist zusätzlich gebeutelt vom Ausbruch des Vulkans Hunga Tonga Mitte Januar 2022. Auch der Flugverkehr ist dadurch weiterhin eingeschränkt, soll ab August jedoch wieder hochgefahren werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Namibia
10.08.2022

Namibia öffnet Landgrenze nach Südafrika

Namibia hat mehrere Grenzübergänge ins Nachbarland Südafrika wieder geöffnet. Sie waren im Zuge der Corona-Pandemie seit zwei Jahren geschlossen.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
10.08.2022

Spanien spart Energie: Klimaanlagen in Hotels gedrosselt

In Spanien ist ein neues Energiespargesetz in Kraft getreten. Künftig dürfen Klimaanlagen in Geschäften, Hotellobbys und weiteren öffentlichen Räumen nur noch auf 27 Grad kühlen.
Barcelona: Sagrada Familia
09.08.2022

Barcelona verbietet Fahrrad-Taxis ab 2023

Katalonien mit der Metropole Barcelona geht zunehmend gegen Fahrradtaxis vor. Ab dem kommenden Jahr sollen sie gänzlich verboten werden.
Karibik: Aruba
09.08.2022

Einreise in Karibik-Länder ohne Corona-Auflagen

Viele Ziele in der Karibik haben ihre Corona-Beschränkungen für die Einreise bereits aufgehoben. Nun erlauben auch Aruba, Guadeloupe und Martinique die Einreise ohne Auflagen.
Havanna_Kuba
08.08.2022

Kuba: Euro mehr wert dank neuem Wechselkurs

Kuba hat einen neuen Wechselkurs. Reisende bekamen für einen Euro bisher 24 Pesos, künftig sind es 122.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.