Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Schweden führt strenges Rauchverbot ein

München, 02.07.2019 | 08:59 | lvo

Schweden hat bereits jetzt die niedrigste Raucherquote in Europa. Nun geht das skandinavische Land noch einen Schritt weiter: Seit dem 1. Juli herrscht ein Rauchverbot, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Das Tabakgesetz gilt insbesondere an öffentlichen Plätzen.


Zwei Männer im Anzug halten Zigaretten in den Händen.
Schweden führt ein strengeres Rauchverbot ein.
Seit Anfang des Monats darf vor schwedischen Kneipen, Restaurants, an Spielplätzen, Sportanlagen, Bahnsteigen oder Bushaltestellen nicht mehr gequalmt werden. Mit Inkrafttreten des neuen Tabakgesetzes verschwinden die bisherigen abgetrennten Bereiche für das Rauchen an jenen öffentlichen Orten. Das Rauchverbot gilt auch für E-Zigaretten. Verantwortlich für die Durchsetzung des ausgeweiteten Tabakgesetzes sind auch Restaurant- und Cafébesitzer. Sie sollen sicherstellen, dass vor dem Lokal oder auf der Terrasse nicht mehr gequalmt wird. Bei einem Verstoß winkt ein Bußgeld.

Die schwedische Gesundheitsbehörde sieht in der Maßnahme einen wichtigen Schritt für die Gesundheit der Bevölkerung. Durch das ausgeweitete Rauchverbot soll nun auch die Gefahr durch passives Qualmen gemindert werden. Bereits seit mehr als zehn Jahren darf in schwedischen Gastlokalen nicht mehr gepafft werden. Bei der letzten Erhebung im Jahr 2014 griffen lediglich 8,7 Prozent der Schweden zum Glimmstängel. Zum Vergleich: In Deutschland waren es 15 Prozent. Bis 2025 will das skandinavische Land vollständig rauchfrei werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Havanna_Kuba
26.02.2021

Kuba ist Risikogebiet: Das gilt jetzt für Urlauber

Kuba gilt ab dem 28. Februar wieder als Corona-Risikogebiet. Was Urlauber und Reiserückkehrer jetzt beachten müssen, erfahren Sie hier.
Der Landtag in Baden-Württemberg: In diesem Bundesland nehmen Verbraucher die höchsten Kredite auf. Foto: gettyimages/Yven Dienst/EyeEm
26.02.2021

Corona: Baden-Württemberg verschärft Quarantäne für Einreisende

Das Bundesland Baden-Württemberg hat im Alleingang neue Quarantäneregeln für Einreisende aus Corona-Hochrisikogebieten beschlossen. Die Bestimmungen verschärfen sich deutlich.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.02.2021

Kanaren: Sturmwarnung für 26. Februar

Für die Kanarischen Inseln wurde am 26. Februar eine Sturmwarnung der Wetterwarnstufe Gelb verhängt. Es ist mit heftigen Böen und starkem Wind auf allen Inseln zu rechnen.
Türkei Flagge
26.02.2021

Türkei verlängert Corona-Testpflicht bis 31. März

Die Türkei verlangt noch bis mindestens zum 31. März einen negativen PCR-Test von allen Einreisenden ab sechs Jahren. Dieser muss schon beim Check-in vorgelegt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
26.02.2021

Corona: Mallorca öffnet Restaurant-Terrassen ab 2. März

Mallorca öffnet die Restaurant-Terrassen ab dem 2. März. Lesen Sie hier Näheres zu den Lockerungen auf der Bealeareninsel.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.