Sie sind hier:

Schweden führt strenges Rauchverbot ein

München, 02.07.2019 | 08:59 | lvo

Schweden hat bereits jetzt die niedrigste Raucherquote in Europa. Nun geht das skandinavische Land noch einen Schritt weiter: Seit dem 1. Juli herrscht ein Rauchverbot, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Das Tabakgesetz gilt insbesondere an öffentlichen Plätzen.


Zwei Männer im Anzug halten Zigaretten in den Händen.
Schweden führt ein strengeres Rauchverbot ein.
Seit Anfang des Monats darf vor schwedischen Kneipen, Restaurants, an Spielplätzen, Sportanlagen, Bahnsteigen oder Bushaltestellen nicht mehr gequalmt werden. Mit Inkrafttreten des neuen Tabakgesetzes verschwinden die bisherigen abgetrennten Bereiche für das Rauchen an jenen öffentlichen Orten. Das Rauchverbot gilt auch für E-Zigaretten. Verantwortlich für die Durchsetzung des ausgeweiteten Tabakgesetzes sind auch Restaurant- und Cafébesitzer. Sie sollen sicherstellen, dass vor dem Lokal oder auf der Terrasse nicht mehr gequalmt wird. Bei einem Verstoß winkt ein Bußgeld.

Die schwedische Gesundheitsbehörde sieht in der Maßnahme einen wichtigen Schritt für die Gesundheit der Bevölkerung. Durch das ausgeweitete Rauchverbot soll nun auch die Gefahr durch passives Qualmen gemindert werden. Bereits seit mehr als zehn Jahren darf in schwedischen Gastlokalen nicht mehr gepafft werden. Bei der letzten Erhebung im Jahr 2014 griffen lediglich 8,7 Prozent der Schweden zum Glimmstängel. Zum Vergleich: In Deutschland waren es 15 Prozent. Bis 2025 will das skandinavische Land vollständig rauchfrei werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

china hongkong
25.11.2020

Hongkong: Deutschland als Hochrisikogebiet eingestuft

Hongkong erklärt neue Länder als Hochrisikogebiete. Im Zuge dessen kommt es zu weiteren Einreisebestimmungen für Reisende aus Deutschland.
Tunesien: Djerba Strand
25.11.2020

Einreise: Tunesien erleichtert Bestimmungen für Pauschaltouristen

Das nordafrikanische Urlaubsland Tunesien bietet für Pauschalurlauber eine neue Regel zur Einreise. Welche das ist, lesen Sie hier.
Chile: Pucon
25.11.2020

Chile: Nun doch Quarantäne bei Einreise

Seit Beginn der Woche ist eine Einreise nach Chile wieder möglich. Anders als zuvor angekündigt, ist nun doch eine Quarantäne für Urlauber vorgesehen. Es gibt jedoch Ausnahmen.
Griechenland Rhodos Panos
25.11.2020

Griechenland: Peloponnes-Bahn soll in Betrieb genommen werden

Die Peloponnes-Bahn soll wieder in Betrieb genommen werden. Zusätzlich soll die Strecke der Gebirgsbahn weiter ausgebaut werden.
kanada alberta
25.11.2020

Sommer in Kanada: Reservierungen für Nationalparks erst ab April möglich

Reservierungen für das Sommer-Camping in Kanadas Nationalparks sind ab April möglich. Kanada reagiert mit dem verschobenen Datum auf die aktuelle Pandemie-Situation.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.