Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Schweiz schließt Grenze und verhängt Einreiseverbot

München, 27.03.2020 | 09:14 | lvo

Am 25. März hat die Schweiz ihre Grenzen für fast alle Nationen geschlossen, auch in Japan besteht seit Donnerstag ein Einreiseverbot. Die Corona-Krise zeigt zudem weitere Auswirkungen auf deutsche und österreichische Flughäfen. Sowohl der Airport Nürnberg als auch der Flughafen in Salzburg legen ihren Passagierbetrieb still.


Die Altstadt von Zürich
Die Schweiz schließt ihre Grenzen für Nicht-Schweizer.
In die Schweiz dürfen nun lediglich Schweizer sowie Bürger aus dem Fürstentum Liechtenstein einreisen. Eine direkte Durchreise durch das Land, beispielsweise zum Erreichen des Wohnortes, ist weiterhin erlaubt, muss jedoch nachgewiesen werden. Auch geschäftlich darf weiterhin eingereist werden. In Japan ist das Einreiseverbot noch strenger. Nicht-japanische Staatsangehörige sind nicht gestattet, die Visafreiheit wurde ausgesetzt und alle vor dem 21. März ausgestellten Visa sind nicht mehr gültig.

Immer mehr Flughäfen stellen zudem ihr Geschäft ein oder schränken dieses ein. So setzt der Flughafen Nürnberg seinen Passagierbetrieb aus, ab der kommenden Woche schließt das Terminal. Reguläre Flüge werden dann nicht mehr stattfinden, der Airport soll jedoch betriebsbereit gehalten werden. Auch der Flughafen Salzburg geht in den Stand-by-Modus. Die Betriebszeiten werden vorübergehend komplett eingestellt, der Airport solle aber so ausgestattet werden, dass er bei Bedarf binnen drei Stunden wieder voll betriebsfähig sein kann.

Weitere Nachrichten über Reisen

Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.
Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.