Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Schweiz schließt Grenze und verhängt Einreiseverbot

München, 27.03.2020 | 09:14 | lvo

Am 25. März hat die Schweiz ihre Grenzen für fast alle Nationen geschlossen, auch in Japan besteht seit Donnerstag ein Einreiseverbot. Die Corona-Krise zeigt zudem weitere Auswirkungen auf deutsche und österreichische Flughäfen. Sowohl der Airport Nürnberg als auch der Flughafen in Salzburg legen ihren Passagierbetrieb still.


Die Altstadt von Zürich
Die Schweiz schließt ihre Grenzen für Nicht-Schweizer.
In die Schweiz dürfen nun lediglich Schweizer sowie Bürger aus dem Fürstentum Liechtenstein einreisen. Eine direkte Durchreise durch das Land, beispielsweise zum Erreichen des Wohnortes, ist weiterhin erlaubt, muss jedoch nachgewiesen werden. Auch geschäftlich darf weiterhin eingereist werden. In Japan ist das Einreiseverbot noch strenger. Nicht-japanische Staatsangehörige sind nicht gestattet, die Visafreiheit wurde ausgesetzt und alle vor dem 21. März ausgestellten Visa sind nicht mehr gültig.

Immer mehr Flughäfen stellen zudem ihr Geschäft ein oder schränken dieses ein. So setzt der Flughafen Nürnberg seinen Passagierbetrieb aus, ab der kommenden Woche schließt das Terminal. Reguläre Flüge werden dann nicht mehr stattfinden, der Airport soll jedoch betriebsbereit gehalten werden. Auch der Flughafen Salzburg geht in den Stand-by-Modus. Die Betriebszeiten werden vorübergehend komplett eingestellt, der Airport solle aber so ausgestattet werden, dass er bei Bedarf binnen drei Stunden wieder voll betriebsfähig sein kann.

Weitere Nachrichten über Reisen

Australien Melbourne Skyline
22.10.2021

Melbourne: Längster Lockdown der Welt endet

In der Nacht zum 22. Oktober endete der weltweit längste Lockdown im australischen Melbourne. Die Maßnahmen werden nun schrittweise gelockert. Die touristische Einreise bleibt jedoch untersagt.
Kroatien Istrien
22.10.2021

Kroatien wird Corona-Risikogebiet

Das Robert Koch-Institut hat die Urlaubsländer Kroatien und Bulgarien zum 24. Oktober zu Corona-Hochrisikogebieten erklärt. Auch Singapur kommt neu auf die Risikoliste.
Madagaskar
22.10.2021

Madagaskar öffnet Grenzen für Urlauber ab 6. November

Ab dem 6. November nimmt Madagaskar den Flugverkehr für Urlauber aus Europa teilweise wieder auf. Der Inselstaat wird ab dann mit Flügen von Air France und Air Madagascar bedient.
Israel Eilat
22.10.2021

Israel öffnet für Touristen ab 1. November

Israel will ab dem 1. November wieder internationale Touristen ins Land lassen. Sie müssen jedoch vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein.
Thailand: Koh Phi Phi
22.10.2021

Thailand öffnet für 46 statt nur zehn Länder

Thailand hat die genauen Bedingungen für die ersehnte touristische Öffnung am 1. November bekannt gegeben. Statt der angekündigten zehn Länder stehen nun sogar 46 Staaten auf der Liste.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.