Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Seychellen: Lockerung der Corona-Beschränkungen ab 12. April

München, 09.04.2021 | 10:19 | soe

Die Seychellen haben für den 12. April zahlreiche Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Land angekündigt. So dürfen Kinos, Casinos und Bars wieder öffnen, zudem werden die Öffnungszeiten für Lebensmittelläden verlängert. Grund für die Erleichterungen sind laut der Seychelles News Agency das erfolgreiche Fortschreiten der Impfkampagne und ein Rückgang der Krankenhauseinweisungen im Zusammenhang mit Corona-Infektionen.


Traumstrand auf den Seychellen
Auf den Seychellen werden ab dem 12. April zahlreiche Corona-Maßnahmen gelockert.
Verkündet wurden die Lockerungen am 8. April von Jude Gedeon, dem Gesundheitskommissar der Seychellen. Nach seiner Aussage könne am kommendem Montag mit der Rückkehr zu einem normalen Sozial- und Geschäftsleben begonnen werden, da sich die Impfdeckung auf dem Archipel gut entwickelt und es immer weniger schwere Fälle von COVID-19 gibt. In der Folge wird Kinos, Casinos und eigenständigen Bars (Hotelbars waren von der bisherigen Schließung ohnehin nicht betroffen) erlaubt, ihre Tore wieder für Besucher zu öffnen. Lebensmittelläden müssen fortan nicht bereits um 18 Uhr schließen, sondern erst ab 20 Uhr.
 
Picknicks am Strand erlaubt, Partys weiter verboten
 
An den Stränden der Seychellen dürfen sich Familien nun wieder zu Picknicks zusammenfinden, Partys sind dort jedoch nach wie vor nicht gestattet. Auch an anderen Orten dürfen sich Familienmitglieder wieder treffen, Gedeon ruft die Bevölkerung jedoch weiterhin zu Vorsicht und Rücksicht auf. Besonders in Haushalten mit noch nicht geimpften oder besonders gefährdeten Personen sollte auch fortan Zurückhaltung bei der Pflege sozialer Kontakte geübt werden. Beerdigungen, Hochzeiten sowie die dazugehörigen Gottesdienste dürfen unter Einhaltung der Vorgaben des Gesundheitsministeriums stattfinden.
 
Tennis und Golf wieder gestattet
 
Im Bereich des Individualsports dürfen wieder Tennis und Golf gespielt werden, bei Mannschaftssportarten sind die Auflagen der Gesundheitsbehörden einzuhalten. Vorerst bestehen bleiben jedoch die Ausgangssperre zwischen 23 und 4 Uhr sowie die Pflicht zur Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter beziehungsweise Maskenpflicht überall dort, wo dies nicht möglich ist. Die Seychellen haben bislang rund zwei Drittel der Bevölkerung erstgeimpft, über 40 Prozent sind bereits vollständig immunisiert.

Weitere Nachrichten über Reisen

Australien Melbourne Skyline
22.10.2021

Melbourne: Längster Lockdown der Welt endet

In der Nacht zum 22. Oktober endete der weltweit längste Lockdown im australischen Melbourne. Die Maßnahmen werden nun schrittweise gelockert. Die touristische Einreise bleibt jedoch untersagt.
Kroatien Istrien
22.10.2021

Kroatien wird Corona-Risikogebiet

Das Robert Koch-Institut hat die Urlaubsländer Kroatien und Bulgarien zum 24. Oktober zu Corona-Hochrisikogebieten erklärt. Auch Singapur kommt neu auf die Risikoliste.
Madagaskar
22.10.2021

Madagaskar öffnet Grenzen für Urlauber ab 6. November

Ab dem 6. November nimmt Madagaskar den Flugverkehr für Urlauber aus Europa teilweise wieder auf. Der Inselstaat wird ab dann mit Flügen von Air France und Air Madagascar bedient.
Israel Eilat
22.10.2021

Israel öffnet für Touristen ab 1. November

Israel will ab dem 1. November wieder internationale Touristen ins Land lassen. Sie müssen jedoch vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein.
Thailand: Koh Phi Phi
22.10.2021

Thailand öffnet für 46 statt nur zehn Länder

Thailand hat die genauen Bedingungen für die ersehnte touristische Öffnung am 1. November bekannt gegeben. Statt der angekündigten zehn Länder stehen nun sogar 46 Staaten auf der Liste.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.