Sie sind hier:

Slowakei: Deutschland als Risikogebiet eingestuft

München, 19.11.2020 | 10:30 | lvo

Deutschland wurde von der Slowakei als Risikogebiet eingestuft. Reisende mit Voraufenthalt in Risikoländern müssen sich in Selbstisolation begeben. Wer fortan in die Slowakei einreist, muss einen negativen PCR-Test vorweisen können.


Maske_Koffer_Reisen
Die Einreise in die Slowakei ist fortan nur noch mit negativem PCR-Test möglich.
Am 16. November hat die Slowakei die Länder-Risikoeinstufung der Europäischen Union getreu des Ampel-Systems übernommen. Somit zählt Deutschland in der Slowakei nun auch als Risikogebiet. Slowakei-Reisende mit Voraufenthalt in einem der Risikoländer innerhalb der vergangenen 14 Tage vor Einreise müssen sich fortan in Selbstisolation begeben. Dafür ist eine Anmeldung beim Amt für öffentliche Gesundheit nötig, diese kann auch online über die Plattform „eHranica“ erfolgen. Nach frühestens fünf Tagen werden Reisende auf Anweisung des Amtes für öffentliche Gesundheit dazu aufgefordert, einen PCR-Test durchführen zu lassen.

Wer bei der Einreise in die Slowakei einen negativen PCR-Test vorweisen kann, muss sich nicht in Quarantäne begeben. Der Test darf in diesem Fall allerdings nicht älter als 72 Stunden sein. Anerkannt werden Ergebnisse zertifizierter Test-Labore aus EU-Ländern in deutscher, englischer, tschechischer und slowakischer Sprache. Eine Registrierung beim Amt für öffentliche Gesundheit ist somit nicht nötig. Die slowakische Regierung hat den Notstand im Land vorerst auf den 29. Dezember 2020 ausgeweitet. Aufgrund eines Inzidenzwerts von mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage gilt die Slowakei auch in Deutschland als Risikogebiet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.