Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Spanien befreit Geimpfte und Genesene von Testpflicht bei Einreise

München, 21.05.2021 | 16:01 | cge

Spanien erleichtert ab dem 7. Juni 2021 seine Einreisevoraussetzungen für bestimmte Personengruppen. Somit können dann gegen das Coronavirus geimpfte Personen und Menschen mit bereits überstandener Erkrankung ohne zusätzlichen COVID-19-Test in das Land einreisen. Die neue Regelung soll für Bürger aller Staaten gelten.


Spanien: Alicante Strand
Spanien befreit Geimpfte und Genesene von der Testpflicht bei der Einreise.
Die neuen Bestimmungen gab Regierungschef Pedro Sánchez am Freitag sowohl auf der Tourismus-Messe Fitur in Madrid als auch später via Twitter bekannt. Gestattet werden Impfungen mit durch die Europäische Union oder die Weltgesundheitsorganisation zugelassenen Impfstoffen. Wurde ein Impfstoff gespritzt, der zwei Dosen für einen vollständigen Schutz benötigt, müssen für die testfreie Einreise beide Impfdosen nachgewiesen werden. Weitere Details sind darüber hinaus noch nicht bekannt. Unklar ist derzeit noch, wie lange Genesene eine Erkrankung überstanden haben müssen und vor wie vielen Tagen die vollständige Impfung erfolgt sein muss.
 
Einreise nach Spanien aktuell nur mit Test
 
Aktuell müssen alle Personen ab sechs Jahren, die nach Spanien einreisen wollen, ein negatives Corona-Testergebnis mit sich führen. Anerkannt werden nur molekularbiologische Tests, wie PCR-Tests und TMA-Tests. Der Abstrich darf maximal 72 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. Das Testergebnis müssen Reisende elektronisch oder auf Papier in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch bei sich tragen. Eine Quarantänepflicht für Einreisende nach Spanien besteht nicht. 
 
Rückreise aus Spanien nach Deutschland
 
Für die Rückkehr aus Spanien nach Deutschland wird durch die veränderte Einreiseverordnung der Bundesrepublik seit dem 13. Mai 2021 keine Quarantäne mehr nötig. Personen, die nach Deutschland zurückreisen, müssen lediglich einen negativen Corona-Test vorweisen. Überstandene Corona-Infektionen innerhalb der vergangenen sechs Monate sowie der Nachweis über eine vollständige Impfung gegen das Virus werden bereits ebenfalls anerkannt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mitglieder von Verdi demonstrieren auf der Straße
23.02.2024

Verdi kündigt Streik im öffentlichen Nahverkehr an

Verdi hat zu einem erneuten Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Zwischen dem 26. Februar und 2. März kann es regional an unterschiedlichen Streiktagen zu Ausfällen von Bussen und Bahnen kommen.
Verdi-Mitglieder beim Streik
22.02.2024

Spanien: Viertägiger Lokführerstreik im März geplant

An vier Streiktagen im März müssen Reisende mit Zugausfällen und Verspätungen im spanischen Fernverkehr rechnen. Die Eisenbahnergewerkschaft SEMAF rief die Beschäftigten zum Streik auf.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.
London Tube
21.02.2024

London: S-Bahnen erhalten Farben und Namen

Ab August können sich Fahrgäste des Londoner Nahverkehrs über ein übersichtlicheres Bahnnetz freuen. S-Bahnen werden mittels Farben und Namen visuell vom U-Bahn-Netz getrennt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.