Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Urlaub in Spanien: Neue Pflicht zur Online-Registrierung vor Einreise

München, 02.07.2020 | 08:55 | lvo

Wer Urlaub in Spanien machen will, muss sich seit dem 1. Juli vorab online registrieren. Wie das Auswärtige Amt mitteilt, muss auf der Website des Spain Travel Health-Portal ein Formular ausgefüllt werden. Dieses wird dann bei der Einreise vorgelegt.


Spanien: Alicante Strand
Bei der Einreise nach Spanien wird seit dem 1. Juli ein Gesundheitsformular fällig.
Das Online-Formular auf dem Spain Travel Health Portal dient der Gesundheitskontrolle. Nach dem Ausfüllen wird ein QR-Code erzeugt, der bei der Einreise in das Urlaubsland vorgelegt werden muss. Die Vorlage kann über die kostenfreie zugehörige SpTH-App erfolgen. Übergangsweise soll es noch bis zum 31. Juli 2020 möglich sein, das notwendige Formular handschriftlich und in Papierform bei der Ankunft in Spanien auszufüllen. Fluggesellschaften, Reedereien und Reiseveranstalter sind verpflichtet, Reisende auf die Pflicht der Vorlage dieses Formulars bei Einreise hinweisen.

Im äußersten Südwesten Spaniens gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Die Kanaren sollen eine eigene Inselairline erhalten. Vier kanarische Inseln gründen demnach eine Fluggesellschaft – Name und Startdatum sind jedoch noch nicht bekannt. Damit wollen sich die Inseln aus ihrer Abhängigkeit von Dritten retten. Bereits seit Längerem erfolgreich sind die kanaren-eigenen Fluggesellschaften Binter und Canarfly.

Weitere Nachrichten über Reisen

Sofia Alexander-Newski-Kathedrale
21.10.2021

Bulgarien verschärft Corona-Beschränkungen

Bulgarien führt zum 21. Oktober striktere Corona-Maßnahmen ein. Für die Innenbereiche von Restaurants und Einkaufszentren wird künftig ein Zertifikat benötigt.
Lettland
21.10.2021

Lettland im Lockdown seit 21. Oktober

Lettland ist am 21. Oktober in den Lockdown getreten. Ab sofort gilt unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre, ebenso müssen nicht lebensnotwendige Geschäfte schließen.
Island: Fjaðrárgljúfur
20.10.2021

Island beendet Corona-Beschränkungen im November

Island will Mitte November alle verbliebenen Corona-Auflagen abschaffen. Bereits seit heute gilt auf der Insel keine Maskenpflicht mehr.
Maske_Koffer_Reisen
20.10.2021

COVID-Zertifikat der EU auch außerhalb Europas nutzbar

Das digitale COVID-Zertifikat der EU findet auch außerhalb des europäischen Raumes zunehmend Anwendung. Länder wie Marokko und die Türkei erkennen den Nachweis bereits an.
Bangkok Skyline
19.10.2021

Thailand verkürzt Ausgangssperre

Thailand bereitet sich mit neuen Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf die touristische Öffnung vor. Seit dem Wochenende greift die nächtliche Ausgangssperre erst zwei Stunden später.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.