Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Stromboli und Ätna spucken Lava: Erhöhte Vulkanaktivität in Italien

München, 05.07.2024 | 14:22 | spi

Der Vulkan Stromboli auf der gleichnamigen Insel und der Ätna auf Sizilien stoßen Lava und Aschewolken aus. Auf Stromboli wurde Alarmstufe Rot ausgerufen. Der Flughafen von Catania auf Sizilien wurde am Freitagmorgen wegen Vulkanasche auf den Start- und Landebahnen geschlossen, Flüge werden umgeleitet. Einheimische und Reisende in den betroffenen Regionen werden gebeten, die Lage im Auge zu behalten und den Anweisungen der Behörden Folge zu leisten.


Ätna Vulkan Ausbruch
Der Stromboli und Ätna in Italien spucken Lava und stoßen Asche in die Luft.
Expertinnen und Experten rechnen mit einem heftigen Ausbruch des Vulkans Stromboli. Es wird dringend empfohlen, die Anweisungen des Zivilschutzes zu befolgen. Das Anlegen der Ausflugsfähren ist bis auf weiteres untersagt. Auf der Insel Stromboli wohnen zwar nur wenige Menschen, aber viele Touristinnen und Touristen besuchen das Eiland, um den Vulkan zu besichtigen und zu besteigen.
 
Auch am Ätna auf Sizilien brodelt es
 
Auch der Ätna, der höchste aktive Vulkan Europas, spuckt Lava und schleudert Gesteinsbrocken und Asche in die Luft. Am Ätna auf Sizilien herrscht Alarmstufe Gelb. Touristinnen und Touristen müssen mindestens 400 Meter Abstand zum Vulkan halten. Ein Ascheregen hat die Start- und Landebahn des Flughafens von Catania bedeckt und zu Betriebseinschränkungen geführt. Weitere Start- und Landeverbote können nicht ausgeschlossen werden.
 
Keine Panik: Vulkanaktivität nicht ungewöhnlich
 
Der italienische Zivilschutz und die Feuerwehr beobachten die Vulkanausbrüche aufmerksam. Sie betonen, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Informationen über Schäden oder Verletzte liegen den Behörden nicht vor. Vulkanische Aktivitäten sind in Italien nichts Ungewöhnliches. Das Land liegt an der Grenze zwischen der europäischen und der afrikanischen Kontinentalplatte, die immer wieder aneinander stoßen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Reisepass
09.07.2024

Neuer Reisepass dauert bis zu acht Wochen

Die Ausstellung von Reisepässen dauert aktuell bis zu acht Wochen, was besonders bei spontanen Reiseplänen zu Problemen führt. Grund sind Lieferschwierigkeiten in der Bundesdruckerei.
Warnschild Unwetter
04.07.2024

Griechenland: Nach Waldbränden drohen Unwetter

In Griechenland bereiten sich die Behörden nach der extremen Hitzewelle auf heftige Unwetter vor. Am heutigen Donnerstag ist mit Stürmen und Gewittern zu rechnen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
01.07.2024

Karibik: Rekord-Hurrikan Beryl nimmt Kurs auf die Antillen

In der Karibik hat sich ein außergewöhnlich starker Wirbelsturm gebildet. Hurrikan Beryl zieht derzeit auf Barbados, St. Lucia und zahlreiche weitere Inseln zu.
Reisepass
27.06.2024

Marokko: Reisepass muss bei Einreise noch sechs Monate gültig sein

Vonseiten des Auswärtigen Amtes liegt eine Änderung zu den Einreisebestimmungen nach Marokko vor. Demnach muss der Reisepass bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.
Tempel von Angkor Wat in Kambodscha
25.06.2024

Kambodscha führt obligatorische e-Arrival-Card für die Einreise ein

Reisende nach Kambodscha benötigen ab dem 1. Juli 2024 eine sogenannte e-Arrival-Card. Diese ist kostenlos und muss bei der Einreise vorgelegt werden.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.