Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Orkan "Sabine" wirbelt Reise-Pläne am Wochenende durcheinander

München, 07.02.2020 | 12:36 | lvo

Wer am Wochenende in den Urlaub oder nach Hause fahren möchte, sollte sich sicherheitshalber auf Komplikationen vorbereiten und in jedem Fall mehr Zeit für die Wege einplanen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Sturm „Sabine“, der ab Sonntag Orkanböen und Starkregen mitbringt. Es ist mit Einschränkungen im Flugverkehr, öffentlichen Nahverkehr sowie auf den Straßen zu rechnen.


Sturmfront über Landstraße
Sturm "Sabine" sorgt am Wochenende für orkanartige Zustände in Deutschland.
Ab Sonntagmorgen erreicht der schwere Sturm den Norden und Nordwesten Deutschlands. Von dort bewegt sich „Sabine“ weiter landeinwärts und wirbelt ab Sonntagabend auch durch den Osten und Süden der Bundesrepublik. Dabei erreicht der Sturm Windgeschwindigkeiten bis zu 130 Kilometer in der Stunde im Flachland und sogar Spitzenböen mit Orkanstärke von 180 Stundenkilometern in den Bergen und an der Küste. Auch am Montag und Dienstag hält der Sturm Meteorologen zufolge weiter an.

In der Folge des Sturms müssen Reisende in Deutschland und Europa mit ausfallenden und verspäteten Flügen rechnen. Es empfiehlt sich, vor einer Flugreise die Airline oder den Reiseveranstalter zu kontaktieren und den Status der Verbindung zu erfragen. Herunterfallende Äste oder Gegenstände können auch auf den Straßen für Behinderungen sorgen. Nicht zuletzt sind auch Zugausfälle wahrscheinlich. Wer mit der Bahn vom oder zum Flughafen reist, sollte sich gegebenenfalls um eine Alternative bemühen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Ostseestrand Strandkörbe
16.06.2021

Mecklenburg-Vorpommern lockert Testpflicht für Urlauber

Mecklenburg-Vorpommern lockert die Testbestimmungen für Urlauber. Diese müssen sich künftig nicht mehr jeden dritten Tag auf das Coronavirus testen lassen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
16.06.2021

Thailand: Phuket zertifiziert 100 Hotels für Sandbox-Programm

Auf der thailändischen Urlaubsinsel Phuket sind mehr als 100 Hotels mit dem SHA+-Zertifikat für das Sandbox-Programm ausgezeichnet worden. Sie dürfen ab Juli ausländische Gäste beherbergen.
Spanien: Mallorca Cala Millor
16.06.2021

Mallorca: Lockerung der Maßnahmen ab 19. Juni

Ab Samstag treten auf Mallorca weitreichende Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Unter anderem wird die Sperrstunde in der Gastronomie um eine Stunde nach hinten verschoben.
Griechenland: Zakynthos
16.06.2021

Griechenland: Einreise mit Antigentest geplant

Für die Einreise nach Griechenland sollen bald auch Antigen-Schnelltests akzeptiert werden. Entsprechende Pläne äußerte der griechische Tourismusminister.
Kroatien Istrien
15.06.2021

Kroatien verlängert Corona-Maßnahmen bis 30. Juni

Kroatien hat die aktuell im Land geltenden Corona-Beschränkungen noch bis zum 30. Juni verlängert. Auch die Testpflicht für die Einreise aus Deutschland bleibt bestehen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.