Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Supertaifun Hagibis steuert auf Japan zu

München, 09.10.2019 | 09:33 | soe

Der japanische Archipel bereitet sich auf das Auftreffen von Supertaifun Hagibis vor. Dieser hatte sich binnen nur 24 Stunden vom Tropensturm zu einem Taifun der höchsten Kategorie 5 entwickelt. Meteorologen rechnen mit einer leichten Abschwächung, bevor Hagibis am Wochenende auf die japanische Hauptinsel Honshu trifft und auch Tokio erreicht.


Supertaifun_Hagibis_Japan
Supertaifun Hagibis bewegt sich auf Japan zu. © NASA
Derzeit bewegt sich das Sturmgebiet mit durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern über dem Pazifik und nimmt Kurs auf Japan. Einzelne Böen erreichen sogar Geschwindigkeiten von mehr als 300 Stundenkilometern. Trotz einer berechneten leichten Schwächung zum Wochenende wird Hagibis auch beim Auftreffen auf die japanischen Inseln noch eine gefährliche Sturmstärke aufweisen und kann große Schäden anrichten. Reisende in Japan sollten die Situation vor Ort aufmerksam beobachten und den Anweisungen der Behörden Folge leisten.
 
Hagibis ist der zwanzigste Sturm in der westpazifischen Region in der aktuellen Taifunsaison. Nach aktuellen Kursberechnungen wird der Supertaifun nicht nur über die Hauptstadt Tokio ziehen, sondern auch den Ort Suzuka erreichen, wo am Wochenende ein Formel-1-Rennen angesetzt ist. Je nach Entwicklung der Sturmstärke muss dieses eventuell abgesagt oder abgebrochen werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich: Karibik Martinique
27.05.2022

Martinique: Keine Quarantänepflicht für Ungeimpfte

Auf Martinique wurde die Quarantäne für Ungeimpfte abgeschafft. Wer nicht oder nicht vollständig gegen COVID-19 geimpft ist, muss jedoch weiterhin einen negativen Corona-Test vorlegen.
Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.